» Cinematime - Traumfrauen


Fakten

» Regie - Anika Decker » FSK - 12 Jahre » Genre - Komödie » Dauer - 109 Minuten  
» Bekannte Schauspieler - Hannah Herzsprung, Elyas M'Barek, Karoline Herfurth, Palina Rojinski, Iris Berben

Stichworte

» Palina ♥ » solide » lustig

Inhaltsangabe

"Für die ordnungsliebende Leni Reimann (Hannah Herzsprung) bricht eine Welt zusammen, als sie über einen Video-Chat sieht, dass sich im Apartment ihres Lebensgefährten eine nackte Frau aufhält. Leni verlässt ihren Freund Hals über Kopf und flüchtet sich aus Rat- und Ziellosigkeit in die WG ihrer Schwester Hannah (Karoline Herfurth). Leni versteht sich gut mit Hannahs Mitbewohnerin Vivienne (Palina Rojinski), die ihr erklärt, dass es das beste Mittel gegen Liebeskummer sei, mit möglichst vielen Männern zu schlafen. Nebenbei hat auch Lenis Mutter Margaux (Iris Berben) Probleme mit der Neuausrichtung ihres Lebens, nachdem sie von ihrem Mann nach 30 Jahren Ehe für eine Physiotherapeutin verlassen wurde. Für die beiden Frauen beginnt eine Zeit der Selbstfindung, in der sie lernen müssen, ihr bisheriges Leben und ihre Zielsetzungen zu hinterfragen und den Mut zu finden, auch mal vom scheinbar idealen Weg abzukommen... " (Quelle)

Persönliche Eindrücke

Sehr, sehr schade! Okay, vornweg erst einmal die positiven Eindrücke meinerseits, die mich auch dazu bewogen haben, in den Film zu gehen. Die schauspielerische Besetzung ist natürlich top und einfach komplett mit den besten deutschen Schauspielern besetzt. Palina Rojinski ist mein absolutes Highlight - zusammen mit Elyas M'Barek natürlich. Sie hat das gewisse Etwas, der Style, ihr Auftreten - da will ich unbedingt mehr von im Kino und generell in Filmen sehen!! Karoline Herfurth als Hannah war ebenfalls klasse, aber finde es auch schade, dass sie immer solche verpeilte Mädchen spielt - da würde mir mehr Abwechslung echt gefallen, wobei sie diese Rolle einfach perfekt drauf hat. Hannah Herzsprung (schon der Name allein ist wunderschön!) hat mir auch besonders gut gefallen. Iris Berben musste ich regelrecht anstarren (meine Freundinnen ebenfalls), da sie einfach für ihr Alter eine Bombe ist. Total sympathisch und talentiert!

Die Story an sich hat mich aber leider nicht so überzeugen können. Schade finde ich immer, wenn die besten Szenen schon komplett im Trailer zu sehen sind - und das ist hier leider der Fall. Diese paar Szenen waren natürlich das Highlight, aber viel mehr gab es da leider nicht. Die Geschichte dümpelt so vor sich hin, hat schöne Momente, lustige Momente, aber große Höhen und Tiefen kann ich nicht vermerken. Es ist eine solide deutsche Produktion mit toller Besetzung, aber man hätte sich vielleicht noch irgendeinen Kniff einfallen lassen können. Ihr merkt es ist schwer zu beschreiben, aber  das gewisse Etwas hat leider gefehlt.

Bewertung

3 Comments:

Anna Sofie said...

Ich hätte den Film trotzdem so gerne gesehen! Allein wegen Elyas<3. Der sieht einfach so toll aus, haha:D.

christine polz said...

Ich hab mir schon beim Lesen gedacht, dass die Story mich nicht so ganz überzeugen würde... scheint dir ja genauso zu gehen. Das ist also kein Film, der auf die to-watch-Liste wandert. Die ist bei mir ja eh lang genug. ;)

Vielen Dank!
Ich lasse meine Haare momentan eher wachsen, daher kenne ich das Gefühl gar nicht mehr wirklich. Aber kurze Haare stehen mir auch nicht, weswegen ich mehr als froh bin, dass die Wunschlänge schon erreicht ist. ;)

Bin mal gespannt wie das Wetter an Ostern wird...
Wir haben hier ja sogar wieder Neuschnee.

Das Gefühl habe ich bei Bahnangestellten aber oft! Da sind einige dabei, die ganz offensichtlich im falschen Beruf gelandet sind. Ich finde es immer sehr schlimm, wenn jemand freundlich auf die zugeht und dann angepampt wird oder keine richtige Hilfe bekommt. Klar, wenn der Reisende schon genervt daher kommt ist das keine gute Ausgangsbasis, aber oftmals ist das nicht mal der Fall.

Ich hab noch gar keine Namen auf die Reihe gekriegt. Hab jetzt auch schon zwei Wochen gar nicht mehr geschaut und werde heute Abend eher auch nicht dazu kommen. Daher habe ich bei GNTM echt gar keinen Überblick mehr. ;) Meine Schwester hat mal reingeschaut und war neugierig, meinte aber, dass die Fotovergabe gefühlt noch länger dauert als sonst immer.

Diana bloggt said...

Ich hatte überlegt, mir den Film im Kino anzusehen. Bin nun aber froh, dass ich mir den Eintritt erspart habe.
Schade, wenn die lustigsten Filmszenen schon im Trailer enthalten sind.

Grüsse ♥

Kommentar veröffentlichen

Follower