» An eBook a month - Nachtsonne Flucht ins Feuerland

Image and video hosting by TinyPic


Fakten

» Autor - Laura Newman » Verlag - CreateSpace Independent Publishing Platform
» Genre - Dystopie » Seiten - 406 » Preis - 3,99€

Stichworte

» futuristisch » spannend » magisch

Der Autor

"Laura Newman wurde 1983 in Berlin geboren und schrieb bereits als Kind gerne bunte, spannende und phantasievolle Geschichten.
Im Laufe ihres Lebens beschäftigte sie sich mit Videoschnitt, Fotografie Mode- und Grafikdesign bis sie schließlich den Beruf des Mediengestalters erlernte und diese Tätigkeit etwa 10 Jahre lang ausübte.
2013 ließ sie ihre Leidenschaft zum Schreiben erneut aufleben und veröffentlichte ihren ersten Roman." (Quelle)

Inhaltsangabe

"Ein Leben unter der Erde. Für Nova bedeutet dies Alltag. Sie gehört zu den letzten Überlebenden unserer Welt. Doch das Schicksal hält mehr für sie bereit als ein Leben im HUB. Unfreiwillig überschreitet sie die Grenzen ihrer Realität und wagt sich, gemeinsam mit ihren Freunden, auf unbekanntes Terrain. Dabei stößt sie nicht nur auf eine grauenvolle Wahrheit, sondern auch auf faszinierende, ja beinahe magische, Tatsachen und natürlich auf diesen einen Menschen, der ihr Leben verändern wird ..." (Quelle)

Image and video hosting by TinyPic

Persönliche Eindrücke

Die futuristische Idee, dass wir alle mal unter der Erde leben werden, weil es auf der Erdoberfläche einfach zu heiß zum Überleben wird, finde ich sehr spannend. Nova und alle Mitbewohner ihres HUBs gehen davon aus, dass sie alleine sind, die einzig Überlebenden sozusagen. Manche Auserwählten müssen auf mysteriöse "Außeneinsätze" und kommen nie wieder zurück nach Hause. Nova und ihre Freunde kommen diesem Mysterium im Laufe des Buches auf die Spur. Und so sind sie auch schon deswegen auf der Flucht... Denn wer fliegt, wird verfolgt und muss zum Schweigen gebracht werden. Denn eigentlich darf nie rauskommen, was auf der Erdoberfläche bzw. weiter weg unter der Erde abgeht. Wirklich mitreißend erzählt bringt die Autorin die ganze Situation rüber. Man wünscht sich regelrecht, mit den anderen in dieses Abenteuer zu starten und die richtige Welt oberhalb zu erkunden und zu merken.... wir sind doch nicht so alleine wie alle dachten. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil und bin auch schon dabei ihn zu verschlingen.

Image and video hosting by TinyPic

Bewertung

❤❤❤

8 Comments:

Diana bloggt said...

Der Kindle ist ein weiteres Technikgerät, welches wir gemeinsam haben :) Mit dem Unterschied, dass er bei mir fast nur rumliegt und ich derzeit mich nicht wirklich auf Lesen konzentrieren kann :/ Hoffe das ändert sich bald wieder, da das Buch "Bob der Streuner" auf mich wartet.. Das Buch klingt sehr interessant, habe noch nie eine Dystopie gelesen :)

Über ein gegenseitiges Interview würde ich mich auch freuen! :) Morgen kommt auch schon eins mit einer Bloggerin online, die du auch kennst :) Blogvorstellungstechnisch habe ich mir überlegt, monatlich 3 Blogs innerhalb eines Posts vorzustellen, dazu habe ich in der Sidebar unter "Aktuelles" etwas geschrieben. Sofern ich unter der Woche Zeit finde, werde ich dir 5-10 Fragen zusenden (Hast du eine Mailadresse für mich? :) ).

:D Ich glaube da bin ich echt ein Einzelfall, denn außer mir kenne ich keinen, der ebenso wie ich noch nie Sauce Holondaise probiert hat :D Bei uns daheim gab es damals "nur" Spargelsalat von meiner Oma. Meine Eltern haben nicht so mit frischen Zutaten gekocht und eher Fertiggerichte und Fertigtüten verwendet.

Das mit den Handys ist praktisch! :D Mein Freund und ich bekommen auch alle zwei Jahre ein neues Handy dank Verträgen. Die alten habe ich aber alle noch aufgehoben. :)

Grüsse ♥

Kate-Alison said...

Liebe Jana,
das Buch hört sich wirklich gut an! :)
Eigentlich mag ich solch futuristisch Bücher nicht so gern. Aber dieses spricht mich doch schon sehr an! :)
Danke also für den Tipp werde es mir mal genauer ansehen!
Wünsche dir ein tolles Wochenende! :)
Liebst, deine Kate von Liebstes von Herzen!<3

Diana bloggt said...

Meine Konzentration wird hoffentlich bald besser, habe da immer solche Phasen, in denen ich mich schlecht konzentrieren kann, war aber schon immer so. Einige Minuten geht, aber dann ist Schluss und ich kann den Satz 5x lesen und weiß nicht, was in dem Satz vorkam. Daher habe ich momentan eher eine Serienphase als eine Lesephase, denn bei Serien gehen zumindest 2 Folgen, bis die Konzentration dann wieder nachlässt.

Zwei Bücher parallel könnte ich gar nicht lesen :O Würde da vermutlich komplett durcheinander kommen :D

Bei Fantasy kommt es bei mir immer drauf an, um welches Thema es sich genau handelt, das ist immer unterschiedlich. Bis auf Twilight habe ich aber noch nichts in dem Genre "Fantasy" gelesen und Twilight ist ja nicht wirklich typisch für dieses Genre. :D Wir schauen derzeit die Serie "Once upon a time" - Märchen / Fantasy / Mistery, das mag ich auch :) Leseproben sind praktisch!

Gerne :) Kann ich mir von deinem Blog auch Bilder herauspicken? :) Das Veröffentlichungsdatum können wir per Mail dann ausmachen :)

Diese Sauce Holondaise gibt's auch in Tüten? :D Aber da ist ja dann dennoch die Schälarbeit des Spargels dabei und das war meinen Eltern damals wohl zu viel Arbeit :/ Wir hatten meistens solche Tüten, wo man nur noch Nudeln kochen musste, Fertigpizzen oder Rahmspinat mit Fertigspätzle.

Grüsse ♥

bknicole said...

Uih das Buch hört sich sehr spannend an. Auch eine wirklich interessante Idee, die sich sicherlich auch gut verfilmen ließe. Generell hört sich das alles sehr Mysteriös an und man möchte jetzt schon wissen, warum sie nicht auf die Erde sollen und ob da nicht mehr dahintersteckt. Deine Kritik macht mich da also echt neugierig.

Danke auch für deine liebe Antwort.
Der Trailer ist da echt nicht ganz so ansprechend, aber er wurde von den Zuschauern echt super bewertet und soll richtig gut sein. Ist halt einfach ein Horrorfilm mit einer Storyline, die wirklich interessant sein soll.
Und was sagt dein Freund zu den Filmen? Mein Dad wollte den nämlich auf Prime gar nicht anschauen ,weil es ja ein Musikfilm ist. Da war nichts zu machen, egal wie oft ich ihm sagte, dass der Film echt gut ist xD. Aber in Teil 2 will ich auch unbedingt. Mein Bester mochte den 1.Teil auch total und hatte ihn mir empfohlen, hoffe also das die auch in Teil 2 reinwollen.
Jaa George Clooney, finde da kann der Film schon nur klasse werden. Und Britt Robertson mag ich als Schauspielerin auch sehr gerne, war gestern erst in Kein Ort ohne dich mit ihr und da war sie auch super. Nur in Under The Dome finde ich sie nicht ganz so gut, was aber auch an der Rolle selbst lag, da konnte man gar nicht viel mehr rausholen. Der Charakter war da einfach sehr nervtötend gewesen.
Bei Cara finde ich auch, dass sie eine sehr tolle Ausstrahlung hat und jemand ist, der sofort einen Raum für sich einnehmen kann, das merkt man finde ich auch schon im Trailer. Sie schafft es da echt, dass man nur auf sie achtet. Bei Brühl finde ich es wirklich klasse, dass er den Durchbruch in Amerika geschafft hat, er ist wirklich einer derjenigen der es verdient hat, weil er auch total am Boden geblieben ist und super Leistungen abliefert.
San Andreas spielt halt mit etwas was nicht abwegig ist, denn wie du schon sagtest, rechnen die meisten das es in Los Angeles irgendwann zu diesem Erdbeben kommen wird, ist dann beim Anschauen schon irgendwie komisch, weil man sich sicherlich fragt: Kann das so schlimm werden, wird sich das wirklich so auswirken. Somit lässt der Film einen sicherlich auch nicht ganz so schnell los.

Habe mir das Gerät nun auch mal angeschaut und den Link dann auch gefunden xD. Weiß aber nun wovon du redest ,hatte es darüber auch mal mit einer Freundin, da ihre Mum das unbedingt ahben möchte. Finde aber das man bei der Marke Vorwerk auch nicht so viel Falsch machen kann, die liefern auch immer sehr hochwertige Produkte, die ihr Geld auch wirklich wert sind.

Ich finde halt, dass die Amerikaner einfach offener sind, was ich eigentlich nicht so schlecht finde. Ist übrigens auch in England der Fall. Bei uns macht ja eher jeder sein eigenes Dinge, während es in diesen Ländern wirklich der Fall ist, dass man sehr schnell neue Leute kennenlernt und jeder sehr Hilfsbereit ist. Es stört halt niemanden wenn er in der Bahn oder in der Bar angesprochen wird und man ins Gespräch kommt. Bei uns ist das dann doch etwas anders. Da will eher jeder seine Ruhe haben. Ich mag aber die offenere Art ehrlich gesagt etwas lieber ;). Uih ich hoffe du zeigst Bilder und berichtest von deinem Urlaub. Ich bin echt neidisch, denn bei mir gibt es in diesem Jahr keinen großen Sommerurlaub ist vom Geld her nicht drinnen.

In den nächsten Tagen dürften sie online kommen. Die Klausureinsicht war schon ,aber aufgrund der Züge habe ich das leider nicht geschafft und hatte sonst in der Zeit Veranstaltungen. Die Ergebnisse gibt es aber auch ein paar Tage später immer online, also kommen sie definitiv in dieser Woche. Bin jetzt echt sehr gespannt ,aber habe auch etwas schiss. Mal schauen.

bknicole said...

ch weiß noch ,dass ich das früher immer bei Bwr und Mathe gemacht habe, dafür durfte meine Freund (die in den beiden Fächern gut war), dann Deutsch und Englisch von mir abschreiben, weil sie da nicht so gut war. Arbeitsteilung :D. In der Ausbildung und Bos habe ich dann aber kapiert, dass man seine Hausaufgaben lieber selber machen sollte, da man dort den größten Lerneffekt hat, zu Realschul Zeiten fand ich das auch eher unnötig und lästig. Aber denke mal das ist in der Pupertät wohl normal und jeder macht das so. So lange die Noten selbst trotzdem passen, ist das ja auch okay.

Das glaube ich dir. Hoffe der Stress lässt dann wieder etwas nach, freut mich aber zu hören, dass du zumindest wieder fit bist. Ahh Bowlnig ist super und Billiard und Dart auch, selbst wenn ich allem 3 nicht die Beste bin, aber macht immer ne Menge Spaß. Das hört sich echt nach einem klasse Wochenende an. Ich war am 1.Mai auf Geburtstag meiner Oma, sie hatte nachgefeiert und war mal wieder schön ein paar Stunden mit der Familie zu verbringen. Habe endlich mal wieder meine Nichte gesehen ,die ich nun doch schon einige Wochen nicht mehr gesehen habe und Babys verändern sich ja so schnell. Dazu habe ich mich echt lange mit meinem Cousin oder meiner Cousine unterhalten. Ansonsten ging es gestern mit Freundinnen ins Kino, in Kein Ort ohne dich. War wirklich ein sehr berührender und schöner Film. Heute wird aber mal ausgespannt. Möchte gleich noch Die Bestimmung weiterlesen und mir dann The Tommorrow People anschauen.

Diana bloggt said...

Nicole ist wirklich eine tolle Bloggerin und ich freue mich ebenso, dich interviewen zu dürfen, da ich deinen Blog auch sehr gerne lese! :) ♥

Müdigkeit kommt da auch oftmals dazu, kommt dann aber auch immer auf die Uhrzeit an. Wenn ich spät abends Serien gucke, werde ich dann meist auch dadurch müde :D

Ich stelle mir es aber auch schon schwierig vor bei unterschiedlichen Genres :D Ich versetz mich auch immer so gut in eine Story rein (egal ob Buch oder Serie), dass ich mich mit den Figuren verbunden fühle, als würde ich sie persönlich kennen und wenn die Story dann zu Ende ist, brauche ich auch erstmal eine kurze Zeit um das alles zu verarbeiten, dass es vorbei ist :D Das hört sich total verrückt an :D

Twilight war auch das einzige, was ich über Vampire gelesen habe. Allerdings kam dann noch die Serie "The Vampire Diaries", welche mich auch in ihren Bann gezogen hat :D

Once upon a time finde ich bisher super. Es ist für mich jetzt nicht soo spannend wie es Hemlock Grove war, aber schon so, dass ich immer weiterschauen möchte. Wir sind mittlerweile bei der 7. Episode der 1. Staffel, haben also noch so einige Episoden vor uns. Mein Freund schaut die Serie auch mit und findet sie gut. Teilweise meint er aber, dass es eher was für Frauen wäre und er gespannt ist, wie die nächsten Staffeln so werden.

Ich finde frisch gekocht auch viel besser, schmeckt auch einfach besser! :) Bei uns gibt es heute und morgen Spaghetti mit Tomatensoße und Basilikum (habe mich endlich an so einen Basilikumtopf ran gewagt und hoffe er lebt noch sehr lange, denn ich habe kein wirklich grünes Däumchen :D). Werde für die nächsten Tage noch Rezepte heraussuchen, um dann gezielt einkaufen gehen zu können. Aber frisch ist schon sehr teuer, was ich auch sehr schade finde, da es dann auch Leute gibt, die sich das auf Dauer nicht leisten können und mich es dann nicht wundert, dass es immer mehr Übergewichtige in Deutschland gibt.

Ich habe mir doch tatsächlich nun Chiasamen bestellt. Bin mal gespannt, wie dieses Powerfood/Superfood bei mir ankommt. :D Bin da ja auch sehr mäkelig, bei allem was ich geschmacklich nicht kenne.

Grüsse ♥

Carolin Bertram said...

Das klingt ja echt spannend! Die Thematik selbst finde ich interessant - umso besser, wenn es noch gut geschrieben ist und wirklich Lust auf mehr macht :)

Nee, Windows 8 bringts einfach nicht - zumindest dann nicht, wenn man keinen Touchscreen hat.
Mein Mann und ich spielen gern mal das ein oder andere Computerspiel und sobald die Anforderungen da höher werden, macht der Laptop das einfach nicht mit - ist halt eher einer zum Schreiben und Surfen ;)

Sarah ❤ said...

Du hast vollkommen Recht mit dem was Du sagst. Aber die Medien sorgen ja leider dafür das immer mehr Mädels ernsthaft darunter leiden und dem Druck den sie sich selber auflasten nicht stand halten.

Kommentar veröffentlichen

Follower