» Let me present you - Diana

Image and video hosting by TinyPic

1. Hallo liebe Diana. Stelle dich und deinen Blog kurz vor.

Hallo Jana und hallo liebe Leser von Lifetime-Hours :) Ich heiße Diana, bin 23 Jahre jung, komme ursprünglich aus der Nähe von Würzburg, wohne aber mittlerweie gemeinsam mit meinem Freund und unseren Katzen im warmen Südbaden, zwischen Schwarzwald und Straßburg. Seit 2007 bewege ich mich in der Blogosphäre, anfangs mit dem Blog „Wonderexpress“ und startete 2011 meinen jetzigen Blog „Kleinstadtprinzessin“. Dort schreibe ich über alles, was mich beschäftigt und interessiert: Filme, Serien, Bücher, Katzen, Fotografie, Kochen, Unternehmungen und vieles mehr.

2. Was machst du in deiner Freizeit?

In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Katzen, schreibe Blogposts oder schnappe mir die Kamera und gehe spazieren. Außerdem bin ich ein großer Serienfan und entscheide mich nicht fürs TV-Programm sondern für das Serienangebot auf Netflix und Amazon Prime. Momentan schaue ich mir die erste Staffel der Serie „Once upon a time“ an.

3. Berichte über deine Katzen und ihre Charakter.

Ja, ich bin stolze Katzenmami und habe Mit- und ohne Fellkatzen, allesamt weiblich und im Alter von 9 Monaten und 4,5 Jahren. Die Fellis sind gewöhnliche Europäisch Kurzhaar Katzen, haben aber dennoch sehr unterschiedliche Charaktere. Missy ist sehr neugierig, lieb und ist beim balancieren und springen sehr talentiert. Molly ist mein kleiner ängstlicher Tollpatsch, kam leider viel zu früh zu mir und ist daher nicht wirklich sozialisiert, kommt aber mit den beiden anderen trotzdem sehr gut zurecht, aber sucht zum Kuscheln beispielsweise mehr die menschliche Nähe. Shelby dagegen ist mehr Kind / Hund / Affe als eine typische Katze. Sie ist sehr sozial, nett, nie nachtragend, sehr anhänglich und aufdringlich, möchte immer im Mittelpunkt sein. Nacktkatzen sind zwar nicht jedermann's Geschmack, aber selbst die Personen, die sie auf Fotos nicht schön fanden, waren hin und weg als sie sie live erleben durften. Sie verzaubert einem mit ihrem Wesen. :)

4. Du schreibst über Lifestyle. Erzähle mir über deine Lieblingsbücher, -filme, etc.

Beim Thema Bücher muss ich wirklich überlegen, denn ich habe schon viele gelesen und viele haben mich auch seelisch berührt und zählen daher zu meinen Lieblingsbüchern, wobei ich keine Nummer 1 habe. Wenn ich mich entscheiden müsste, wäre es wohl „Ich- mein größter Feind“ von Timm Flemming. Mein Lieblingsfilm ist neben „Engel und Joe“ - Diesen Film fand ich so gut, dass ich ihn schon x-mal gesehen habe, was filmtechnisch bei mir nicht üblich ist. Filme schaue ich nämlich eigentlich nur ein Mal und dann landen sie im DVD Regal. Mein liebstes Rezept ist passend zur Spargelsaison Spargelsalat und zu meinem Lieblingsbeautyprodukt zählt derzeit das Balea Melonen Duschgel :) 

Image and video hosting by TinyPic

5. Was hast du in nächster Zeit noch auf dem Blog geplant?

In nächster Zeit werde ich an einigen Blogparaden teilnehmen und plane monatliche Berichte zum Thema „Abnehmen“ folgen, was sich sicherlich über Jahre ziehen wird, da ich mindestens 30 Kilo abnehmen möchte. Nicht mit irgendeiner Diät sondern mit einer Ernährungsumstellung, mehr Bewegung im Alltag und Sport. Auf Instagram  poste ich schon einiges über meine Ernährung und habe passend dazu den Hashtag #dianaswegineingesundesleben kreiert.

6. Wo siehst du dich und deinen Blog in 5 Jahren?

Das ist eine gute Frage. In 5 Jahren wäre ich gerne verheiratet, hätte gerne noch einige Städte in Deutschland bereist, die ich bisher noch nicht kenne (z.B. Hamburg und Köln) und würde gerne fließend französisch sprechen. Ob ich in fünf Jahren noch blogge ist ungewiss, derzeit könnte ich mir aber nicht vorstellen, meine Leidenschaft zu beenden. :)

Image and video hosting by TinyPic

Vielen Dank für das tolle Interview und ich freue mich weiterhin auf regen Austausch und zahlreichen Kommentaren mit dir.
Und hier gehts ab auf ihren Blog: Kleinstadtprinzessin

6 Comments:

Diana bloggt said...

Ebenfalls dankeschön :) ♥

:D Darauf muss ich mich gar nicht vorbereiten, da mein Freund & ich keine Kinder möchten :D Also die Katzen sind unsere Kinder und das reicht völlig. :) Das stimmt! Und eiskaltes Wasser, danach bin ich dann hellwach! :D

Das stimmt. Natürlich ist es super, wenn man normalgewichtig ist und eine gute Kondition hat. Aber wenn jetzt eine normalgewichtige Person sich herunterhungern würde, wäre das nicht alles andere als gesund :/

Das stimmt. :) Am Wochenende habe ich die 11.000 Schritte sogar innerhalb eines langen Spaziergangs geschafft und man merkt eben nach der Zeit an sich, dass man mehr Kondition hat als früher. Das ist das schöne daran, man sieht, dass sich etwas tut und da macht's dann auch gleich nochmal mehr Spaß :) Bei schlechtem Wetter mache ich derzeit Power Walk Workouts (gibt's auf Youtube einiges, z.B. Biggest Loser Power Walk 3. Da geht das Workout etwas über 16 Minuten und mit zusätzlichen Gewichten durch Hanteln war ich danach wirklich erledigt. Aber die Angst, dass ich eben meine Grenzen erreiche und dann umkippe ist nach wie vor da, daher freue ich mich auf den Pulsmesser).

Achso okay, das ist super :) Aber es ist auch nicht mit Scrubs vergleichbar oder?

Als Kind habe ich tatsächlich noch Fischstäbchen gegessen. Glaube im Alter von 7 oder 8 Jahren fing das mit dem Ekel an. Woher das kam und warum weiß ich aber nicht, da sind meine Erinnerungen nicht mehr soo vorhanden. Seitdem kann ich keinen Fisch mehr anfassen oder gar essen. :/ Das einzige was ich mag sind Tintenfischringe, aber das sind ja Kopffüßer und keine Fische :D

Grüsse ♥

Amely Rose said...

richtig schönes interview
finde ich schön dass du so was machst :)

Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
AMELY ROSE

christine polz said...

Uh... bei dem Beitrag fällt mir gerade eine Mail ein, die seit Monaten in meinem Account Schimmel ansetzt... wie peinlich und unangenehm! So bald mein Blog dann umgezogen ist, holen wir das nach!! Wird ja mehr als nur Zeit dafür.

Dankeschön! :)
Nein, nein. Da habe ich mich vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt. Aber bei dem Shooting ging es ja gerade darum mal nichts aufwendiges zu machen. Daher ist wirklich alles total simpel gehalten. Make-up hat Avianna selbst gemacht, es gibt auch kein großartiges Styling. Nur wir zwei und schönes Licht.

Tatsächlich? Oho... gut, damit hab ich wirklich keinerlei Erfahrung, dazu kann ich nichts sagen. Ich weiß natürlich schon, dass es manchmal echt schwierig ist Medikamente dagegen zu finden. Da probiert man echt viel aus, vieles hilft auch einfach nicht gut. Und man nimmt dann halt schon ziemlich starke Sachen, die einen auch ganz schön fertig machen.
Allerdings hab ich das mit dem Kiffen noch nie gehört. Da sind wir vielleicht zu prüde oder vorsichtig oder wie auch immer man das ausdrücken möchte. ;)

bknicole said...

Dianas Blog finde ich auch super, verfolge ihn auch schon sehr lange und schaue auch regelmäßig dort vorbei. Wir haben einfach viele gleiche Ansichten, vor allem natürlich was Serien und Filme betrifft und es ist immer schön mit ihr darüber zu diskutieren :). Ein tolles Interview übrigens. Ich hoffe natürlich, dass sie in 5 Jahren noch bloggt und der Bloggerszene treu bleibt.

Danke auch für dein liebes Kommentar.
Das freut mich wirklich zu hören, denn Mels Blog ist echt richtig toll.
Bei Spy werde ich auch nicht ins Kino gehen, denn mein Besuch ist schon für Jurassic World reserviert, da geht es bei mir auch mit Freunden rein, aber wir haben wirklich alle vorherigen Teile in unserer Kindheit / Jugend gesehen und sie waren bei uns einfach Kult. Finde einfach, dass die Dinosaurier da sehr beeindruckend mit den Effekten zum Leben erweckt wurden. Ich kann dir aber nur sagen, lass dich mal drauf ein, die Filme sind wirklich sehr spannend und toll gemacht.

Das stimmt, solche Bücher lese ich halt echt auch nur, wenn ich es muss. Sind Privat einfach nicht so meines, da bin ich dann doch ein kleiner Kultubanause. Für mich selbst ist der Film aber auch leicht zu kitschig, deshalb würde ich denn auch nicht im Kino schauen, aber im Tv bin ich dafür definitiv dann auch mal zu haben xD. Also ich finde das gut, dass der Film im Kino läuft, weil ich finde das bei uns halt sonst nur die typischen Komödien laufen und generell wünsche ich mir etwas mehr Vielfalt für die deutsche Kinoszene. Wäre einfach schön, wenn auch mal andere Filme eine Chance hätten auf der großen Leinwand zu laufen. In den Usa gehen solche Thriller ja auch super, warum sollte das bei uns hier nicht auch im Kino funktionieren ;). Ich habe nun am Samstag übrigens den ersten Teil von Ted geschaut. Hatte mir den ja schon vor längerer Zeit auf Dvd mitgenomen, weil er im Angebot war und mir meine Freunde immer wieder vorgeschwärmt hatten, wie lustig der doch ist und das ich ihn unbedingt sehen muss, da habe ich dann dem Gruppendruck mal nachgegeben. Fand ihn aber wirklich unterhaltsam und eigentlich sehr gut. Den zweiten Teil werde ich aber trotzdem nicht im Kino schauen, da warte ich auch das er in Prime kommt, die hatten ja damals auch schon den 1.Teil im Angebot. Somit werden sie sich wohl auch den Nachfolger sichern oder ich gehe mal stark davon aus, alles andere wäre irgendwie unlogisch.

Ahh das freut mich ja jetzt zu hören. Also die Liebesgeschichte spielt natürlich bei Vampire Diaries immer eine Rolle, ist aber schon etwas anders als die in Twilight, denn Bella bleibt ja eigentlich immer bei ihrer Wahl, bei Vamprie Diaries geht das dann noch mal in eine andere Richtung und die Dinge ändern sich, sodass das Liebesdreieck dann auch ganz beseite gelegt wird. Was das Teenie angeht, das ändert sich auch, die 1.Staffel war halt echt noch an die Teenies gerichtet, aber die sind ja dann mit der Serie gewachsen und das tut dann auch die Show selbst, vor allem weil ja auch die Charaktere erwachsen werden. Ist ähnlich wie bei One Tree Hill, da sind die ersten Staffeln ja auch noch sehr Teenie mäßig und dann wird das ganze erwachsener ;). Durch Prime zahlst du ja nichts und kannst ja einfach mal dran bleiben. Ich fand vor allem Staffel 2, 3 und 4 mega gut.

Ich mag das aber eigentlich sehr gerne. Ist irgendwie schön, wenn man 2-3 Tage in der Woche hat wo man etwas länger schlafen kann und dann nur 1-2 Tage mal richtig früh raus muss. Deshalb hatte ich mich dann ja auch letztendlich für die Uni entschieden, weil ich mir das da meistens (bis auf Vorlesungen) ja zeitlich so legen kann wie es mir am besten passt. Man ist da halt etwas freier. Man bekommt mit der Zeit da auch irgendwie nen Rhytmus rein.

bknicole said...


Ja kann man beides, aber leider nicht auf Rechnung. Das ist so meine bevorzugte Bestellart, weil ich mag es nicht wenn man vorher alles zahlen muss und dann immer recht lange warten muss, bis das ganze mit dem umbuchen durch ist. Bei Bershka hatte ich bisher einmal bestellt und da ist das Rückschicken auch etwas komplizierter. Ich musste damals zum Glück nichts zurückschicken, aber wäre mir ehrlich gesagt dann doch etwas zu aufwendig.

Jaa ich freue mich da auch sehr drauf. Im Moment hätte ich ja eh nicht so die Zeit für Revenge, weil bei mir bald schon wieder die Klausuren anstehen, somit passt das ganz gut wenn sie in meinen Semesterferien online kommen würde. Dann kann ich sie auch total entspannt anschauen. Da musst du mir mal sagen, wie du die Show findest. Habe sie zwar auch auf der Watchliste, aber weiß noch nicht ob ich reinschauen soll oder nicht und ob es komplett meines ist. Im Moment verfolge ich auf Prime ja Ripper Street. Bin da noch am Anfang der ersten Staffel und will mir die erstmal vornehmen, parallel dazu schaue ich dann immer mal bei Akward weiter. Da ist halt echt beim Lernstress wie gesagt perfekt für zwischendurch, weil ne Folge halt gerade mal 20 Minuten geht.

Ich habe alle Staffeln im Tv gesehen gehabt. Die kamen ja immer Mittwochs auf ProSieben, ausnahmsweise auch mal zur Prime Time, was halt echt ne gute Zeit war. Somit saßen wir da immer alle vorm Tv, weil auch meine Mum und mein Dad das ganze echt gerne geschaut haben. Ich weiß nur ,dass Wiederholungen immer auf Sixx laufen, aber die sind glaube ich noch nicht bei der 8.Staffel.

Carolin Bertram said...

Ein sehr schönes Interview, Jana und Diana. Ich fand die Fragen toll gestellt und habe auch die Antworten gern gelesen :)

Kommentar veröffentlichen

Follower