» Cinematime - Jurassic World


Fakten

» Regie - Collin Trevorrov » FSK - 12 Jahre » Genre - Abenteuer, Action, Sci-Fi » Dauer - 125 Minuten  
» Bekannte Schauspieler - Chris Pratt, Bryce Dallas Howard, Nick Robinson

Stichworte

» Effekte » Weisheiten » Tierverbundenheit

Inhaltsangabe

22 Jahre nach den Ereignissen in „Jurassic Park“ lockt das Luxus-Resort „Jurassic World“ Besucher aus aller Welt auf eine Insel vor Costa Rica, Dinosaurier von nahem zu erleben. Kinder reiten auf Mini-Triceratopsen, Familien schauen dem riesigen Wasserdinosaurier Mosasaurus beim Verspeisen eines Weißen Haies zu. Der Genetiker Dr. Henry Wu (BD Wong) kreiert die Dinosaurier, er arbeitet im Auftrag des milliardenschweren Stifters Simon Masrani (Irrfan Khan). Doch weil Riesenechsen zwar anfangs aufregend sind, das Publikum aber irgendwann alle von ihnen kennt, wurde Wu dazu gedrängt, ein Raubtier zu züchten, das es in der Natur nie gab: den Indominus Rex. Die riesige Kreatur soll die größte Attraktion von „Jurassic World“ werden – und wird zur größten Bedrohung, als sie ausbricht. In dem entstehenden Chaos gelingt vielen Dinosauriern die Flucht aus ihrem Gehege, sodass alle Besucher potentielles Reptilienfutter werden. In Lebensgefahr schweben nun auch die beiden jungen Brüder Zach (Nick Robinson) und Gray (Ty Simpkins). Ihre Tante Claire (Bryce Dallas Howard), deren Aufgabe es ist, den Park zu überwachen, beginnt eine abenteuerliche Suche nach ihren Neffen. Sie wird dabei von Owen (Chris Pratt) unterstützt, einem Militärexperten, der eine Gruppe Velociraptoren abgerichtet hat…(Quelle)

Persönliche Eindrücke

Bevor ich zum Inhalt und meine persönlichen Eindrücke komme, muss ich euch erstmal erzähle in welcher Kulisse ich den Film gesehen habe: Ich war zusammen mit meinem Freund 2 Tage lang im Europapark in Rust inklusive Übernachtung im Hotel Santa Isabel. An dem Abend als wir dort waren kam Jurassic World dort im Kino. Um 21 Uhr begann der Film, wir durften also vom Hotel bis zum Haupteingang mit dem Europaparkexpress fahren und durch den komplett leeren Europapark bis zum Kino laufen. Einerseits cool, andererseits beim Rückweg um 23 Uhr echt gruselig. Wer schon mal im Europapark in Rust war, weiß, dass das Kino ein 4D Kino ist. Der Film war auf 3D (und auch noch günstiger als bei uns?!) und es kamen im Kino noch Spezialeffekte wie Wind, Wasser und Stuhlakrobatiken dazu, was eben das 4D ausmacht. Wirklich mal ein Highlight, das ich nicht so schnell vergessen werde.

Nun aber zum Film. Neben den ganzen tollen unterstreichenden Effekten war der Film auch wirklich gut. Die Kulissen, die Besetzung und auch die ganzen Weisheiten sind sehr gut umgesetzt. "Weisheiten"?, fragt ihr euch jetzt sicherlich. Ja genau, Weisheiten. In der heutigen Zeit muss alles größer, toller, aufregender und spektakulärer sein. Genau das wird in dem Film wiedergespiegelt. Ebenfalls dee Familienzusammenhalt und natürlich die große Liebe, mit der man durch Dick und Dünn geht wird beschrieben.

In der Jurassic World wurde auf einer Insel, wie damals bei Jurassic Park, ein Freizeitpark eröffnet, der sehr viel mehr Hightech zu bieten hat, damit man noch näher an die Tiere herankommt und sie begutachten kann. Doch da die Leute immer neue und spekatkulärere Dinge benötigen, um immer wieder zu kommen und somit Geld in die Kassen kommt, haben die Genetiker in ihren Laboren ein rießen Dinosaurier aus vielen verschiedenen Sauriern und anderem Getier zusammengemixt. Es sollte der ultimative Dinosaurier werden und eben DIE Attraktion der World. Jedoch, wie sollte es ander kommen, haben die Genetiker sich gründlich überschätzt. Dieser Dinosaurier ist intelligent und nicht manipulierbar. Und so wird eine rießen Verfolgungsjagt und ein noch größeres Massaker veranstaltet.

Die zusätzliche Familienstory mit den mutigen Brüdern, die zusammenhalten, egal was kommt, der unzuverlässigen Tante, die irgendwann merkt, was wirklich wichtig im Leben ist und der total attraktive Militärexperte, der sich super mit Dinosauriern auskennt und sie wie ein Tierpfleger trainiert, aber eben auch als wilde Tiere respektiert, lässt den Film wirklich kurzweilig anschauen.

Alle Specialeffekte und gerade das 3 bzw. 4D haben den Film zu etwas ganz Besonderem gemacht. Furchteinflößend, lehrend und einfach faszinierend.

Bewertung


❤  ❤  ❤  ❤ 

12 Comments:

Mara said...

Ich mochte den Film auch sehr gerne!
Vor allem die Schlusszene mit dem Veloceraptor fand ich klasse :)
Das einzige, das mich gestört hat, waren die Stöckelschuhe der Frau - wie bitte kann man in denen vor Dinos weglaufen? :D

Liebe Grüße!

Katharina von anleitungszumtraeumen said...

Oha, von 4D habe ich bis eben noch absolut gar nichts gehört gehabt, aber klingt sehr interessant. Ich war als Kind großer Jurassic Park Fan, trau mich aber irgendwie nicht an den neuen heran aus Angst enttäuscht zu werden. Naja, und weil ich nicht mehr auf solche Action-Specialeffect-Filme stehe ;)

Sarah ❤ said...

Ich fand ihn super geil :D

Fraber-Fashion said...

Wow das klingt echt super!
Stell ich mir in 4D wirklich spannend vor!

Hab noch einen schönen Abend!
LG Franzi
www.fraber-fashion.blogspot.de

bknicole said...

Ich war ja nun leider wegen meiner Bronchitis nicht im Kino, wollte aber meinen Freunden den Spaß nicht nehmen, weil die auch nur an dem Termin konnten. Ich werde ihn mir im Prime Instant Shop kaufen, da sind die Filme ja kurz nachdem sie aus dem Kino draußen sind auch schon zum Kauf erhältlich und ihn mir dann ganz in Ruhe daheim auf dem Sofa anschauen. Jedoch habe ich nun schon viele verschiedene Meinungen gehört, die anderen fanden ihn sehr gut so wie du, aber vor allem meine Freunde waren sehr enttäuscht, die fanden die früheren Teile einfach viel besser. Mein Bester wäre sonst nämlich echt noch mit mir rein, aber da ihm der Film so gar nicht zugesagt hatte, wollte er dann nicht noch mal so viel Geld ausgeben. Ich mache mir halt nun etwas später mein Bild. Die Art wie du den Film gesehen hast, finde ich übrigens mega. In einem 4 D Kino war ich bisher noch nie, ist ja dann doch eher die Ausnahme und wird sie wohl auch bleiben, aber kann mir vorstellen, das ein Film dann natürlich noch beeindruckender wirkt, da man noch mehr das Gefühl hat irgendwie dabei zu sein. Hätte mir das also auch nicht entgehen lassen.

Danke auch für dein liebes Kommentar.
Vor allem das Finale war so mega, weil da so viele tolle Künstler Gastauftritte haben, teilweise dann auch mit den Darstellern singen. Da sind also wirklich noch tolle Songs dabei. Und auch die Storyline bleibt weiterhin spannend, werden halt viele interessante Sachen thematisiert, vor allem der Rassismus der ja in Amerika auch heute noch ein Thema ist. Ja leider ist das ja zu Pay Tv geworden, aber es gab mal das Gerücht, dass zumindest der Hd Sender wieder kostenfrei werden sollte.
Ich hoffe halt, dass das Ende dan zumindest ein abgeschlossenes ist und man somit auch ein Serienfinale präsentiert bekommt, das die loosen Enden zusammenbringt. Bisher scheint alles darauf hinzu deuten, denn die letzte Folge sah schon sehr nach großem Finale aus, das auch eher in die Richtung geschlossen geht.

Das ist ja süß, dass er deine Post liest und ihr euch darüber austauscht. Männer bringen ja generel alles noch mal etwas schneller auf den Punkt als wir Frauen xD. Ich bin normalerweise auch jemand der jede Klausur erstmal mitschreibt, aber dieses Semester lag ich ja kurz vor den Klausuren eine ganze Woche mit Bronchitis flach, deshalb bin ich dann zeitlich einfach nicht mehr so zu lernen gekommen wie ich es gerne hätte. Da war das dann schon praktisch, das gleich verschieben zu können und mich so erstmal auf die anderen zu fokussieren. Dafür darf ich halt dann im Oktober noch mal rein, wo andere die alles sofort schaffen (was aber glaub ich echt bei den wenigsten der Fall ist) dann noch ganz entspannt die freien Tage genießen. Woa aber Buchhaltung und Wirtschaft ist auch echt ne harte Kombi, ich finde da ist man von beidem schon total fertig. Warst du dann mit den Ergebnissen trotzdem zufrieden? Wie gesagt bei mir liefen die beiden halt auch echt gar nicht gut.

Das ist ja dann echt super. Finde dadurch hat man halt auch gleich irgendwie ne Basis, auf der man aufbaut und man tut sich auch viel leichter mit dem anfreunden dann. Leicht ist das sicherlich nicht, die geeignete Person für das Unternehmen zu finden, aber denke mal man bekommt irgendwann das Gespür dafür, wer der oder die richtige ist. Gut da hast du natürlich recht ;). Ich hoffe, aber dass die Streitereien bei euch dann eher kleinere Sachen und nun nichts all zu dramatisches ist. Gibt ja auch Unternehmen da hört man echt Geschichten, die ganz schön krass sind, was auch das Verhalten der Mitarbeiter anbelangt und das Thema Mobbing.

bknicole said...


Ja klar, deshalb habe ich ja auch immer die Serien Talks :P. Da gehe ich ja immer darauf ein, was es bei Amazon zu sehen gibt. Denke aber mal das das sicherlich so im August rum online kommen wird. Aber mal abwarten, ob ich mit der Vermutung richtig liege xD. Also die Rechte für die Serie liegen ja gerade bei Sixx ,auf ihrer Programmpräsentation war das glaub ich für Herbst angepeilt, ein konkreter Ausstrahlungstermin wurde jedoch noch nicht genannt. Dauert aber scheinbar noch etwas, denn im August laufen jetzt erstmal wieder The Originals & Vampire Diaries an mit den letzten Folgen, dazu gibt es noch Bitten und einen anderen Serienneustart. Montags bringen sie ja gerade auch Jane the Virgin Queen (was echt gar nicht meins ist), denke nämlich mal das die die Sendung auf dem Mädelsabend bringen werden, sobald die derzeitigen Serien dann auslaufen. Fände das ja auch in Kombi mit Hart of Dixie toll, weil ich beide Serien ja verfolge.

Achso stimmt, jetzt kann ich mich wieder erinnern, dass wir ja sogar darüber geschrieben hatten. Hatten ja auch eigentlich die selbe Meinung. Hat dein Freund ihn jetzt schon gesehen? Wie findet er den Film denn?

Wie gesagt in dem Fall würde ich das auch nicht tun, weil das ja dann schon signalisiert, dass man gerade eher nicht erkannt werden möchte. Aber wenn sie ganz normal unterwegs sind, dann wissen sie ja das man sie wsl anspricht und sind dann auch darauf eingestellt ;). Aber generell ist das meistens für die Künstler eher ne tolle Sache. Mein Bester hat ja nun auch einige Auftritte in den letzten Wochen gehabt und danach kamen auch immer alle wegen Fotos und Autogrammen und der hatte mega Spaß dabei und vor allem die ganz kleinen Mädels sind natürlich immer sehr süß. Generell macht das den meisten also auch ne Menge Spaß mit den Fans in Kontakt zu kommen. Zumindest denjenigen die halt noch am Boden geblieben sind.

Das hört sich ja echt super an. Tippst du dazu noch einen Beitrag?

FrauHeldin said...

4D bei diesem Film stell ich mir ja schon klasse vor :)
Ich hab ihn "normal" in 3-D gesehen und er hat mir ganz gut gefallen. Klar - von der Story her ist das sehr ähnlich zu den Vorgänger-Filmen aber ich mag die Geschichte um diese Dinosaurier Welt einfach gerne.

Viele Grüße

Sarah ❤ said...

Yes, auch in 3D :)

Mai Monpipit said...

Den Film will ich auch noch gucken :D Bin schon ganz Feuer und Flamme darauf aber einige meinen, er ist zu übertrieben... Wie viele Filme heutzutage.
Liebe Grüße
Mai von Monpipit.de

xox

Rene smee said...

Sorry für die späte Antwort. ;) Wir hätten sehr gerne Lust auf ein Bloginterview. ;)

Hab über den Film echt schon viele verschiedene Kritiken gelesen. Positive wie auch Negative. ;) Leider kam ich durch die Geburt meiner Kleinen noch immer nicht zum Ansehen des Films. Hoffe ich schaff es noch, sonst wird die DVD gekauft. :D

xoxo
TENZMEELOVES

Lia said...

Ich hab mir vor vielen Jahren mal den ersten Teil von Transformers im 4D Kino im Europapark angeschaut. Das war echt klasse. Wie du schon geschrieben hast, das ist einfach nochmal ein komplett anderes Gefühl, wenn man zusätzlich noch Wind- und Wassereffekte hat. Und gerade bei so einem Actionfilm passt das perfekt.
Hab auch erst letztes Wochenende Jurassic World angeschaut. Und ich fand ihn eigentlich ganz gut. Sicher jetzt keine komplett neue Erfindung der Story, aber hat auf jeden Fall Spaß gemacht zu schauen. Wurde auf jeden Fall gut unterhalten und fand ihn spannend. Gerade richtig für einen Sonntagabend, als Ersatz zum Tatort :D

Liebe Grüße,
Lia

Nimsaj said...

sau cool das du den Film in 4D angeschaut hast! Bin neidisch! Ich war mit meinem Dad in IMAX, das ist das verbesserte von 3D, also noch schärfer, besserer Ton etc. und hat sich auch mega gelohnt! Allerdings für einen Preis von 15 € p. P. sau teuer! Aber für den Film haben wir es mal ausprobiert :) fand ihn nämlich auch echt gut, auch wenn viele die Orginalen besser finde, ich hab die leider immer nur ein bisschen gesehen, weil ich damals noch so jung und klein und ängstlich war, haha :D

Liebe Grüße
Jasmin von nimsajx.blogspot.de

Kommentar veröffentlichen

Follower