» Trip to - Belek {Türkei}

Image and video hosting by TinyPic

Es war unser Jahresurlaub. Unser erstes Mal all-inclusive. Und es war einfach wunderbar entspannend in Belek in der Türkei. Doch von Anfang an:

Flug und Transfer

Alles lief über TUI ab und so flogen wir mit TUIfly von Stuttgart um 7Uhr in der Früh in Rrichtung Antalya. Wie in Stuttgart, so auch in Antalya mussten wir nach dem Check in unseren Pass bzw. Personalausweis vorzeigen, was ich so noch nicht kannte. Ganze drei Stunden hat der Flug gedauert, der sogar inklusive einem Getränk und einem belegten Brötchen war. Der Flug war angenehm und ich muss eh sagen, dass ich persönlich keine Flugangst habe (auch nach dem Germanwingsabsturz). Bis wir am Antalyaflughafen unsere Koffer hatten und unseren Transferbus gefunden haben und bis wir letztendlich an unserem Hotel waren, vergingen bestimmt gute zwei weitere Stunden. Doch dort angekommen wurden wir sehr herzlich...
Image and video hosting by TinyPic

Hotel

... mit einem Willkommenscocktail an der Rezeption vom Magic Life Waterworld begrüßt. Nachdem wir unsere Zimmer- und Handtuchkarten erhalten haben, betraten wir unser Zimmer für die nächsten 9 Tage und das Gepäck wurde uns gebracht. Das Hotelzimmer war sehr geräumig, hatten ein großes Badezimmer mit zwei Waschbecken, WC und rießen Dusche. Ein Doppelbett, zwei Sessel und eine Couch im Wohnbereich und einem Balkon mit Stühlen und Möglichkeiten Klamotten aufzuhängen. Wir haben uns nicht im Haupthaus einquartiert, sondern haben uns für eines der Nebenhäuser entschieden, da wir vermuteten, dass es ruhiger werden würde. Ich muss sagen, es hat alles seine Vor- und Nachteile - doch dazu nachher mehr.

Nachdem wir ankamen, ging es gleich an den Pool. Wir zogen unsere Badesachen an, suchten nach zwei Liegen und fanden schnell unseren Platz, den wir so gut wie jeden Tag behielten. Insgesamt hat das Areal ja 4 Pools, davon ein Activitypool, in dem wir uns vorwiegend aufhielten. Dieser war beim Rutschenparadies platziert, sodass mein Freund ab und an rutschen gehen konnte (Halfpiperutsche: nur beim ersten Mal mit Adrenalinschub verbunden / Tunnelrutsche: geht ziemlich ab, könnte länger sein / Wellenrutschen: ganz cool - zum Nassspritzen perfekt).
In diesem Pool gab es auch über den Tag verteilt einige Aktivitäten, wie zum Beispiel Wassergymnastik, Wasserball und Battles. Dank den Animateuren haben wir bei den ersten beiden Aktivitäten mitgemacht und hatten viel Spaß dabei.
Klasse war auch das Magic Radio, dass einen mit guter Musik durch den Tag gebracht hat. So hat nicht nur das Chillen auf den Liegen inkl. gutem Buch, sondern auch der Aufenthalt im Pool umso mehr Spaß gemacht. Hier wurden auch alle täglichen Termine zu allerlei anderen Aktivitäten außerhalb des Poolbereiches bekanntgegeben, sodass man nie ein Event verpassen konnte.
Image and video hosting by TinyPic
Das Angebot von Wassersportarten, Volley- und Fußballspielen, Boccia, Dart, Tischtennis und Shuffleboard war wirklich ausreichend und gut besucht. Fitness wurde ebenfalls großgeschrieben und so konnte man nicht nur im Fitnessstudio pumpen gehen, sondern auch an den unterschiedlichsten Kursten teilnehmen. An einem Nachmittag nahm ich an Zumba teil und war danach fix und alle.

Image and video hosting by TinyPic

Einen Wellnessbereich mit Massagen und Indoorpool ist ebenfalls auf der Anlage stationiert. Dies ist jedoch außerhalb des all-inclusive Angebotes. Wir nahmen ein großes Angebot in Anspruch, das ein Körperpeeling, ein Hamamaufenthalt, und eine 60 minütige Ganzkörpermassage. Gleich an unserem zweiten Tag genossen wir also dieses Wellnesserlebnis, das ich wirklich nur jedem (am Anfang) empfehlen kann. Es war wirklich entspannend, man wurde sozusagen wieder eingerenkt und hatte noch keine Probleme mit Sonnenbrand.

Abends ging es nach dem Essen jeden Abend entweder direkt an die Su Bar, die mit Livemusik untermalt wurde oder vorher ins Amphietheater zu einer Show. Das angenehme Wetter von tagsüber ging abends gerade so weiter. Etwas später brauchte man vielleicht eine dünne Weste, aber wenn man getanzt hat, war es einfach super angenehm.
Image and video hosting by TinyPic

Essen und Trinken

Im All-inclusive-Programm steht das Essen und Trinken an oberster Stelle. Für mich war es recht neu, einfach Getränke und Essen ohne zu bezahlen 9 Tage lang zu konsumieren. Doch man gewöhnt sich schnell dran. Trotzdem gab es immer lustige Leute, die sich Essen "geheim" in die Tasche gepackt haben, weil es ja vielleicht nachher nichts mehr geben könnte... Also ich kann euch verraten: es gab mehr oder weniger durchgehend Essen. Und zwar von 7-10Uhr Frühstück, von 10-11 Uhr Langschläferfrühstück, 12:30Uhr Mittagessen bis zum Teil 17Uhr in den unterschiedlichen Restaurants und abends ab 18:30Uhr gibt es das Abendessen.
Beim Frühstück gab es allerlei Leckerein. Von Brötchen, Marmelade, Honig, Eiervarianten über Kuchen, bishin zu Pancakes/Crêpes und natürlich auch herzhafte Speisen gibt es eigentlich alles was das Herz begehrt. Mir hat jedoch das ein oder andere nicht wirklich geschmeckt. Die Eier haben anders geschmeckt als bei uns etc. aber ich habe mich einfach von leckeren Pancakes, Crêpes und Croissants ernährt.
Zum Mittagessen gibt es die unterschiedlichsten Restaurants, die wir besuchen konnten. Neben einem Italiener (bei dem man alles selbst zusammenstellt und bei der Bedienung aufgibt), einem Dürümhaus am Strand (in dem es lecker Dürüm, Salat, Pommes, Fleisch bekommt) und Hamburgerrestaurant (in dem es, wie gesagt, Hamburger, aber auch Nudeln gibt.
Das Abendessen wird im Hauptrestaurant Magico eingenomen und hat jeden Abend immer ein anderes Motto. Neben Surf'n'Turf, gab es auch eine Italiannight, Türkisches essen, Chinesisch etc. aber eben auch immer Kartoffelvariationen und Standardessen. Doch mein Freund und ich haben uns regelrecht durchgefressen, so gut wie alles probiert und mit dem Nachtisch alles schön abgerundet. A propos der Nachtisch: der war einfach immer der Hammer und super lecker.

Image and video hosting by TinyPic

Landschaft auf dem Hotelgelände

Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic ggggg Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

Ausflüge

Mein Freund und ich wollten natürlich auch etwas vom Land sehen und entschieden uns für 2 kleine Ausflüge zusammen mit TUI. So wurden wir jedes Mal vom Hotel morgens abgeholt und auch wieder zurückgebracht, was wirklich sehr angenehm war. Im Bus hat unser Reiseführer einige Fakten und lustige Anekdote über Antalya und die Türkei an sich preisgegeben, was die Fahrt wirklich sehr kurzweilig gemacht hat.

Unser erster Ausflug ging an den Hafen von Antalya, in dem schon rießige Boote im Stil von Fluch der Karibik schwammen. Da wir recht früh dran waren, konnten wir uns noch aussuchen, wo wir die Fahrt über Platz hatten. So entschieden wir uns für das Sonnendeck mit Überdachung, auf dem wie so kleine Matratzen lagen, auf das wir ein Handtuch vom Schiff draufgelegt haben. Von hier oben hatten wir eine super Aussicht auf die anderen Schiffe und später auch auf das große weite Meer.
Image and video hosting by TinyPic Auf diesem Schiff lief gute Musik, es gab Mittagessen und einen Obst und Kuchensnack und man konnte in drei Buchten im Meer schwimmen. Das Meer war einfach der Hammer - total angenehme Temperatur und sowas von salzig, dass man fast nicht unterging. Trotzdem habe ich mir eine Schwimmnudel geschnappt und hab mich einfach mal ein Stück treiben lassen.

Image and video hosting by TinyPic

Gerne hätte ich noch etwas mehr informatives erfahren, aber dieser Ausflug war einfach ein reiner Chill- und Badeausflug.
Image and video hosting by TinyPic
Der zweite Ausflug ging nach Antalya Innenstadt. Dass wir vorher eine "Schmuckfabrik" besucht haben, war definitiv nicht das Highlight. Wir wussten im Vorfeld schon, dass wir da Stopp machen werden, haben uns auch überlegt im Bus sitzen zu bleiben, weil wir keine sogenannte "Kaffeefahrt" mögen, doch wir haben uns verleiten lassen, sind mit reingegangen, haben es uns angeschaut und sind aber dann doch letztendlich irgendwann ohne etwas zu kaufen geflüchtet. An sich gab es für meinen Geschmack so gut wie nichts, was mir annähernd gefallen hätte, es war mir einfach zu protzig und die Umrechnung, die ein Verkäufer uns erklärt hat, war mir ehrlich gesagt zu undurchschaubar...
Weiter ging es dann nach geraumer Zeit direkt in die Innenstadt, wo unser Reiseführer uns in den Bazar geführt hat - speziell in ein großes Geschäft, das sich eben auch auf Markenfälschung spezialisiert hat. Ich muss gestehen, dass mir die Klamotten überhaupt nicht gefallen haben, sodass ich mir auch nichts hab andrehen lassen und bin wirklich ohne etwas zu kaufen wieder ins Hotel gefahren. Mein Freund hat sich paar Shirts geholt, hat verhandelt und ist an sich schon gut weggekommen. Für mich ist so ein Handelgeschäft einfach nichts und ich habe mich in diesem Laden auch überhaupt nicht wohlgefühlt, weil sich die Leute sozusagen gleich zu zweit auf dich stürzen, dich "beraten" und dir immer andere Dinge zeigen, die du eigentlich nicht wirklich brauchst... 
Der letzte Punkt auf dem Plan war eine Tour durch die Altstadt und obwohl sie nicht wirklich groß ist und die Tour nicht wirklich lange war, war dies trotzdem das Highlight. Diese tollen kleinen Bars, die abends gut besucht sind, die tollen Hinterhöfe, in denen edle, aber auch stylische Restaurants versteckt sind, sind einfach der Hammer. 

Alles in allem zwar eine schöne Stadt, aber ich muss einfach sagen, dass mir persönlich die spanischen Städte um einiges besser gefallen. (Mein Freund dazu: "Ja, an dein Spanien kommt halt nichts ran..." - wo er leider recht hat, hat er recht :D)
Image and video hosting by TinyPic

6 Comments:

bknicole said...

Der Trip hört sich richtig toll an und diese ganzen Essensbilder - der Hammer. Ich war ja noch nie All Inklusive unterwegs, meine Beste Freundin dafür aber schon öfter und somit weiß ich, dass es da echt durchgehend Essen gibt. Mir wäre das ab und an schon zu viel, weil ich im Urlaub eher Morgens und Abends mal was esse, aber dadurch wird man halt echt verleitet, ständig was zu futtern, da alles sehr lecker aussieht und die Nachttische und Kuchen ja echt ein Traum sind. Wenn man es nutzt, dann lohnt es sich sicherlich ,vor allem wenn auch Coktails mit dabei sind.

Diese Bazare finde ich auch immer ganz schrecklich. Ich mag das auch nicht wenn man micht bedrängt, dass ich was kaufen soll. Fühle mich da einfach gar nicht wohl und ist nicht meine Welt. Ich gehe dann lieber in richtigen Geschäften einkaufen, auch im Ausland. Das Piratenschiff war sicherlich der Hammer <3. Und das Hotel hört sich auch super an. Die Rutschen sind doch als kleinere Spielerei absolut okay ;). Das so viel Sport geboten wurde finde ich toll. Den sollte man, vor allem wenn man viel isst, auch im Urlaub dann nicht vergessen.

Danke auch für deine liebe Antwort.
Dankeschön für die lieben Worte <3.
Mit Freundinnen gehe ich auch immer gerne shoppen, klar hat da jeder noch seinen unterschiedlichen Stil, aber das ist ja auch gut so. Da kommt man sich dann nicht in die Quere, weil beide das gleiche Teil haben möchten :P. Dazu mag ich es total gerne meine Freundinnen einzukleiden xD.
Ich liebe die Jacke auch. Habe erst vor ein paar Tagen das zweite Outfit mit ihr geshootet, wollte euch ja noch die Kombi mit Rock zeigen.
Ich will den zweiten Teil auch unbedingt noch sehen ,aber werde das wohl nicht mehr im Kino schaffen. Habe es ja bisher noch nicht mal in The Maze Runner geschafft und dieses Wochenende steht bei mir nur mein eigener Geburtstag an, da ist keine Zeit für Kino.
Das freut mich zu hören. Bin froh, dass viele die Kategorie noch mögen.Klar gibt es das gerade auf vielen Blogs, aber man muss auch den positiven Trend dahinter sehen. Denn genau damit tut man ja das was alle immer fordern: Sich unterstützen, ohne das eine Gegenleistung erwartet wird.

Also heute gibts doch schon die neuen Folgen von Revenge auf Prime. Ich werde heute definitiv öfter mal reinschauen, ab wann sie dann für Prime verfügbar sind. Müsste im Laufe des Tages passieren.

Es war das Finale. Also die Serie ist aus, die wird nicht mehr verlängert, somit war das schon enttäuschend. Vor allem weil die Macher ja meinten, es würden keine Fragen offen bleiben und irgendwie war das nicht der Fall. So wie mir geht es den meisten, die das Finale gesehen haben. Da sind also sehr viele Fragezeichen bei mir und bei vielen anderen leider auch.

Ich glaube das ist in dem Bereich auch wichtig. Wenn man nur auf das eingeht was man selbst mag, deckt man halt nicht wirklich so viele Genre ab. Ich bin ja meistens im Mystery Bereich unterwegs, dazwischen schaue ich dann noch einige Dramen oder Historienserien ,aber Comedy ist ja bspw gar nicht meines und auch von den typischen Frauenserien schaue ich nur recht wenige. Da viele davon aber sehr begeistert sind, möchte ich da einfach etwas neutral berichten.

Ich denke was Kranken durch den Kopf geht und was sie fühlen, ist für uns nur schwer nachzuvollziehen. Man kann dann zwar versuchen zu helfen ,aber so ganz wird man nie nachvollziehen können, was in der Person vor sich geht. Das ist dann halt echt ein Gefühlschaos und ich glaube das zeigt der Film mit Aussagen wie diesen schon sehr gut.

bknicole said...

Hätte meine Mum sicherlich auch gemacht, aber mein Dad musste nun mal noch Unterhalt zahlen und somit mussten sie sich da etwas anpassen. Hat aber auch alles gelappt, da ich mich bei Oma und Opa wohlgefühlt hatte und meine Eltern trotzdem darauf geachtet haben so viel Zeit wie möglich mit uns zu verbringen. Aber wenn man das kann und sich erstmal ne Auszeit nehmen kann, was meine Sis ja auch gerade macht, sie hat auch Elternzeit genommen, dann ist das doch super und wenn danach dann Halbtags ausreicht ist es doch wirklich perfekt. Dann kann man das Kind halbtags in den Kindergarten tun und dann den Nachmittag mit ihnen verbringen. Ich wünsche mir ja immer noch selbstständig zu sein, da könnte man sich das wenn man eine Familie hat auch etwas freier einteilen.

Also zumindest der Beitrag zum Studium ist nun getippt und fertig. Habe zumindest den schon mal abgearbeitet. Unseren Switch at Birth Beitrag ist auch getippt und der gefällt mir richtig gut :). Ansonsten habe ich gestern noch nen Beitrag fertig gestellt. Läuft also. Also ich bekomme schon ab und an noch mal Kommentare auf ältere Posts, aber die Klicks verfolge ich jetzt nicht akribisch. Im Moment ist ja alles noch ein Hobby, deshalb sehe ich das ja alles noch recht locker. Jedoch habe ich mal gehört, dass das gut für das Google Page Ranking ist, wenn man seine eigenen Beiträge öfter mal verlinkt. Dadurch wird man schneller gefunden und steigt auf.

Gut das ist ja auch was anderes :P. Wenn Mädels sowas machen wollen Männer ja auch meistens gar nicht mit, denn die Themen die dann auf den Tisch kommen interessieren sie meistens eher weniger. Jungs haben bei ihren reinen Jungsrunden ja auch ungern die Freundinnen dabei. Ich glaube das kommt immer auch drauf an wie der Charakter ist. Ich bin jemand der generell Freiheiten braucht. Das merke ich immer wieder, dass ich Zeiten brauche wo ich mich ausklinge, mir Zeit für mich selbst nehme und das würde sich auch mit Freund nicht ändern. Aber natürlich gibt es auch viele, die das nur sagen und dann anders handeln. Kommt halt immer auf den Charakter an. Das man weniger Zeit hat ist ja normal, aber manche übertreiben dann etwas. Das du das ansprichst finde ich dann super. Ich halte das auch so, aber das stößt leider nicht immer bei allen auf Verständnis.
Ich würde mich da einfach nicht wohlfühlen. Nenn mich verklemmt, aber manches tue ich lieber im Privaten.

christine polz said...

Ich gehöre ja zu den Menschen, die fliegen wirklich hassen... total. ^.^
Und ich finde diese Kaffeefahrten-Ausflüge auch immer ganz schlimm. Irgendwie haben die auf solchen Tours immer so eine Station. Selbst als wir damals auf Bali waren und wir einfach nur einen Fahrer hatten, wollte der uns ständig zu solchen Holzschnitzern bringen... das waren tausendpro Verwandte von dem!

Vielen Dank!
Das war der technische Fehler, den ich meinte. Das Video ist nur 18 Sekunden lang, nur irgendwie ist da beim Upload was schief gegangen und es gibt halt noch ne Minute schwarzen Bildschirm. Immerhin ist die eigentliche Datei nicht so und bei der lahmen Internetverbindung war mir erneutes Hochladen dann echt zu doof. ;)

Ist ja leider mittlerweile so, dass das nicht mehr so oft der Fall ist. Gerade durch all die Kameras die jetzt auch WLANfähig sind, werden echt nicht mehr so viele Fotos für Instagram wirklich mit dem Handy gemacht. Finde ich eigentlich echt schade. Man kann ja trotzdem schöne Fotos machen...

Mhm, na ja. Ich schätze das ist auch viel Geschmackssache. Andere fanden "American Hustle" richtig gut. Vielleicht hab ich's einfach nicht kapiert?
Und zum Beispiel bei dem Oscar für den Film aus dem Ausland sind auch immer so Sachen dabei, wo ich mich echt frage: haben die keine anderen Themen. Sind meistens Nazi, DDR oder Kriegssachen...

http://www.blog.christinepolz.com

Mai Monpipit said...

Wie schööön! Wir waren diesen Sommer auch in der Türkei, Alanya :) Waren auch in Antalya und haben genauso wie du die Schiffsfahrt gemacht. War wirklich sehr atemberaubend dort! Es war eine schöne, erlebnisreiche Woche und wir fliegen evtl.nächstes Jahr da wieder hin :) Beim nächsten Mal solltest du auch einen Ausflug ins Taurusgebirge bzw. Jeep-Tour durch das Tourusgebirge machen!! Unglaublich schön und man kann dan in Wasserfällen schwimmen. Das war mein persönlicher Highlight.
Liebe Grüße
Mai von Monpipit.de

xox

bknicole said...

Dankeschön, das freut mich zu hören. Apropo Weste da bringst du mich auch auf eine Idee, ich habe nämlich auch noch eine Schicke Schwarze zuhause ,die zu dem Shirt auch gut passen würde. Die möchte ich auch bald mal ausführen ;). Hast mir also gerade zu einer Idee verholfen.

Also mit meinem Dad diskutiere ich ja viel, vor allem über politische Dinge xD. Da kann es dann aber auch mal hitziger werden, wenn wir beide unsere Meinung durchsetzten wollen. Da komme ich ganz nach ihm, was dann nicht immer gut ist. Aber ansonsten ist es bei uns meistens eigentlich recht friedlich. Den Streit hatte ich jetzt nicht mit meinen Eltern, aber er war schon innerhalb der Familie, also ne familäre Sache. Ansonsten gab es aber auch in unserem Bekanntenkreis einige Streitereien, wo man dann auch irgendwie immer etwas mit reingezogen wird. Dein Motte für Streit mit deinem Freund ist super ;).

Ich glaube ich würde dann aber dort hin gehen, weil ich mir denke, du hast das ja auch bezahlt. Ich glaube die Denkweise haben dann viele und sind dann echt oft am Essen xD. Naja zumindestens etwas Sport, manche machen ja im Urlaub gar keinen. Ich glaube ich zähle da auch dazu xD. Wobei ich halt so viele Städetrips mache, wo man den ganzen Tag auf den Beinen und nur am laufen ist, das ist für mich dann auch sowas wie Sport. Nur am Meer oder See liege ich recht selten, einfach weil ich immer Action brauche.

Aber ich dachte die verkaufen da nur die Kopien von Markenwaren? Bin eh gegen sowas und finde das total lächerlich. Entweder ich kaufe mir das Original und wenn ich es mir nicht leisten kann, dann lass ich es halt. Aber so komplett nachgemacht und dann meistens auch noch falsch...ist nicht so meines. Wobei ich halt eh nicht so Markengeil bin. Ich brauch jetzt nicht unbedingt ne Marke, um mich gut zu fühlen.

Also am Samstag feiere ich ja mit Freunden, vielleicht schenkt mir das ja jemand. Mich würde es freuen xD.
Dankeschön :). Achso wegen Revenge, gibt das einfach mal in Amazom im Suchfeld ein und geh auf Instant Video, da kannst du gezielt nach den zugefügten Dingen suchen. Da kommt die Staffel dann nicht nur im Ov Ton sondern auch normal ;). Ich schaue die ja auch auf Deutsch, weil ich die immer mit meiner Mum gucke und habe die so gefunden. Weil das mit der Ansicht was neu dazugekommen ist, funktioniert ja leider nicht so gut. Das ist echt ein Manko, wo ich hoffe, dass man da dran arbeitet. Weil ich so schnell den Überblick verliere, was es denn nun alles neues gibt.

Also so lange Vampire Diaries und iZombie noch auf Sixx läuft, schauen wir noch das, glaube das ist aber beides nächsten Donnerstag das letzte Mal auf Sendung. Danach werden wir uns dann wohl auch wieder The Voice anschauen.

Also ich verstehe mich mit ihr super. Für mich ist sie auch meine Schwester. Da sage ich gar nicht mehr Halbschwester oder so. Bin auch sehr froh, dass ich sie habe :). Wir telefonieren und sehen uns oft.
Naja du hast halt nicht diese festen Arbeitszeiten und arbeitest auch mehr, weil es nun mal dein Baby ist, aber genau das mag ich ;). Ich denke aber, dafür muss man der Typ sein. Das mag und will nicht jeder und das ist auch okay. Ich finde aber wir hängen bei der Thematik Home Office noch sehr hinterher. In Amerika ist das schon mehr vertreten und halt gerade, wenn man Kinder hat oder bekommen möchte, nicht so verkehrt. Zumindest halt da wo es möglich ist. Geht ja auch nicht überall.

Bilder von Hauptdarstellern füge ich nicht ein, gerade bei Promis ist das ja mit dem Copyright sehr extrem und da flattert schnell mal ne Abmahnung ins Haus. Ich hatte da jetzt auch nichts verlinkt. Die Beschreibungen sind ja wichtig. Ich schicke dir übrigens heute Abend mal den Code für die Infobox. Habe den von einer Bloggerin aus dem Blogger Forum erhalten, der ich dann gesagt hatten, das wir sie für die Hilfe kurz verlinken. Denn ich schick dir auch gleich ihre Erklärung bezüglich der Farben mit, dass du sie dann noch kurz an dein Layout anpassen kannst. Aber jetzt muss ich erstmal Kuchen backen etc.

Nimsaj said...

Dieses Piratenschiff!!!! Große Liebe!!! <3<3<3 ahh :D ich bin so neidisch das ihr damit gefahren/gesegelt? seid. War ja dieses Jahr auf Bali und habe meinem Freund eine Nacht auf so einem Piratenschiff geschenkt aber wir konnten leider nicht segeln, weil ich es verpeilt hatte vorher anzumelden :( das war so schade! Aber ich liebe Schiffe einfach, ebenso wie mein Freund, da er auf Schiffen gearbeitet hat und leidenschaftlicher Segler ist. Generell hört sich euer Urlaub sehr cool an, auch wenn's All inclusive ist (hat ich bisher nur einmal im Leben und nie wieder haha), das Hotel sieht sehr schön und luxeriös aus und auch die Ausflüge find ich cool, wie gesagt besonders das Schiff aber find es auch gut, dass ihr in der Innenstadt/Altstadt wart und nicht nur im Hotel. Das kenn ich oft von meinen Freunden oder Bekannten so, dass sie im Prinzip nur "Hotelurlaub" machen und gar nichts vom Land sehen. Find ich immer unheimlich schade und ist definitiv nicht meine Art des reisen/urlauben. Sehr cooler Post jedenfalls, gefällt mir gut!

Jetzt muss ich mich aber auch mal an meinen ersten Urlaubspost ranmachen, der am Sonntag online kommt (inklusive Video das ich jetzt schneiden und hochladen muss haha). Vielleicht hast du ja Lust vorbei zuschauen? Würde mich sehr freuen! :)

Liebe Grüße und schönes Wochenende !
Jasmin von nimsajx.blogspot.de

Kommentar veröffentlichen

Follower