» Byebye 2015 - Hello 2016

Vielleicht ein bisschen früh für so einen Post, jedoch möchte ich bis zum Jahresende zur Ruhe kommen und mich auch schon auf das Jahr 2016 vorbereiten. Denn es ist viel geplant. Doch erstmal zum vergangenen Jahr 2015:
  1. Im Januar ist wie jedes Jahr mein Geburtstag. Hier wurde mit fleißig mit meiner Familie und meinen Freunden gefeiert. Ansonsten ging es am Ende des Monats auf die Reisemesse in unserer Nähe und wir sahen uns schon einmal um, wohin wir in unserem Sommerurlaub hinwollten.
    Außerdem startete ich
    diesen neuen Blog, in dem ich komplett von neuem beginnen wollte. Mir macht es immer noch sehr viel Spaß hier zu posten, denn die Kommentare und die Menschen, die ich kennengelernt habe, geben mir mehr als damals mit Silberkettchen. Vielen Dank dafür!
    Ein Filmhighlight diesen Monat war Honig im Kopf mit Til Schweiger. Ein so berührender Film, den ich mir irgendwann auch gerne auf DVD holen möchte. Das Thema Alzheimer wurde so grandios dargestellt und hat mich zutiefst berührt.

  2. Der Februar find mit der Skiausfahrt von der Arbeit an. Da muss ich gestehen, dass ich noch nie wirklich in einem Skigebiet mit so viel Schnee und Bergen war. Die Landschaft war einfach herrlich und auf dem Berg war die Aussicht atemberaubend. Da ich jedoch als fast einzige kein Skifahren kann und es auch nicht unbedingt lernen möchte, wars schon etwas blöd ab und an, aber alles in allem war es mal eine schöne Erfahrung. In diesem Monat ging es mit ein paar Kolleginnen auch in den berühmren Film Shades of Grey, den wir genüsslich feierten und viel Spaß beim Schauen hatten.

  3. Im März nahm ich an einer super tolle Blogparade teil, in der es um Kindheitserinnerungen ging. Das hat mich regelrecht in meine Kindheit zurück versetzt und ich fand es wirklich schade, als es vorbei war.Außerdem feierten wir den Geburtstag meines Freundes in Wien. Eine wirklich schöne Stadt, die ich gerne nochmal im Frühling/Sommer besuchen würde und auch den Garten des schönen Schloss Schönbrunn besichtigen und auch andere Ecken noch von Wien kennenlernen.Einen Film mit Elyas M'Baket kann ich einfach nicht meiden und so ging es in Traumfrauen, der wirklich lustig und unterhaltsam war.

  4. April, der Monat, in dem ich meine erste Schulung von der Arbeit hatte.
    Die Spargelzeit hat begonnen und es ging wieder in einige Spargelbesen.
    Und in diesem Monat fing mein Thermomix-Fieber an. Ich entschied mich für ihn und wartete 12 Wochen sehnsüchtig auf ihn.
    Persönlich beschäftigte mich das Thema der eigenen Meinung und Persönlichkeit auf dem Blog.
    Auch im April ging es ins Kino (irgendwie bis jetzt jeden Monat...) und ich sah mir den Film Fast and Furious 7 an, in dem zum letzten Mal Paul Walker zu sehen ist (RIP).
    Und mein neuer Laptop zog bei mir ein, mit dem ich immer noch sehr glücklich bin.

  5. Der Mai brachte eine neue Rubrik auf meinen Blog und zwar die "My Life"-Rubrik. Hier berichte ich über mein bisheriges Leben, meine Erfahrungen und Ansichten im Leben.
    Mitte Mai ging es dann zum letzten Mal zu meiner Freundin nach Berlin. Ihr Studium ist rum und sie zieht sozusagen nun weiter in der Welt rum. Ich werde die Zeit mit ihr in Berlin vermissen.

  6. Im Juni fing meine Reihe "Let me present you" an, in der ich sehr viele tolle Bloggerfreunde vorgestellt habe und diese mich ebenfalls vorgestellt haben. So ein gegenseitiges Vorstellen finde ich immer sehr schön und man hilft sich.
    Mitte Juni ging es auf das Helene Fischer Open Air Konzert in Stuttgart, bei dem es leider zu Anfang wie aus Eimern geschüttet hatte und sobald Helene auf die Bühne kam sogar die Sonne rausgekommen ist. Ein hammer Konzert, eine super Show! Rundum perfekt.
    Desweiteren find ich in diesem Monat mit dem Zumba an. Meine Freundin hat mich zum Schnuppern mit in den Kurs genommen und ich habe mich gleich in die Musik, das Tanzen und auch die Tanzlehrerin, die einfach so viel Charme und Lebensfreude ausgestrahlt hat, verliebt. Bis heute bin ich dabei und für nächstes Jahr bin ich wieder angemeldet.

  7. Der Juli brachte viele schöne Erlebnisse mit sich. Am Anfang kam nach langem Warten endlich mein Thermomix an und ich probierte zig verschiedene Rezepte, ob Salate, Hauptgänge oder Nachtische aus und wurde immer euphorischer! Bis heute bin ich froh diese Entscheidung getroffen zu haben und kann dieses Gerät jedem empfehlen. Vor allem diesen, die gerne lecker und gesund essen, jedoch keine Kochkünstler sind.
    Paar Tage später ging es mit meinem Freund über Nacht in den Europapark, in dem wir abends Jurassic World in 4D angeschaut haben. Danach ging es nach Straßbourg für eine Nacht - ein perfekter Kurztrip über das verlängerte Wochenende.
    Der Monat war der Monat der Kinofilme. Wieder mit meinen Kolleginnen ging es in Magic Mike XXL, da wir im Dezember zu den Chippendales wollten und so schon einmal einen Vorgeschmack bekommen haben. Der Film (und natürlich Channing Tatum) war einfach der Hammer!!!

  8. Image and video hosting by TinyPic

  9. Eigentlich wird der August für den Sommerurlaub genutzt. Da mein Freund und ich jedoch noch keine Kinder haben und er deshalb auch nur außerhalb der Ferien Urlaub bekommt, ging es erst später in den wohlverdienten Sommerurlaub. Deshalb war er auch recht ruhig, auch rund um den Blog. Ich habe mich viel mit Freundinnen getroffen, habe den Geburtstag meiner Mama gefeiert und haben viel gegrillt.

  10. Anfang September hatten wir also endlich unseren Urlaub erreicht und da ging es auch gleich in die Türkei nach Belek in das Magic Life Water World All-Inclusive Hotel. Unser erster All-Inclusive-Urlaub ever und wir haben es einfach genossen!

    Image and video hosting by TinyPic
  11. Im Oktober kam ein weiterer Film mit Elyas M'Barek in die Kinos (meine Güte war der fleißig dieses Jahr). Fack ju Göhte 2 war ein voller Erfolg und wenn ich nur dran denke könnte ich wieder anfangen zu lachen. Ein wirkliches Highlight in diesem Jahr.


  12. Dank meines Vaters, habe ich im November wieder mehr fotografiert. Er hat sich nämlich eine neue Kamera gekauft und hat dazu einen Fotokurs belegt und so gingen wir beide in die Natur und fotografierten wild drauf los. (hier zu sehen) Im nächsten Jahr möchte ich natürlich weiterhin mehr fotografieren. Möchte meine Texte mit schönen Bilder untermalen, da diese doch viel in einem Post ausmachen.
    Ein weiteres Thema hat mich in diesem Monat beschäftigt. Und zwar das Thema Umwelt und was man für diese kleines und großes tun kann. Man merkt ja selbst, wie warm es momentan draußen ist und das sich die Welt gegen uns Menschen in einigen Abständen wehrt. Wir sollten diese Welt einfach anders und besser behandeln, den diese gibt uns so viel...

    Image and video hosting by TinyPic
  13. Jetzt im Dezember ging es, wie schon berichtet, mit meinen Kolleginnen zu den Chippendales. Meine Güte, war das eine Gaudi. Wirklich lustig, wir haben nur gebrüllt, gelacht und Spaß gehabt.
    In diesem Monat ging es ebenfalls auf zig verschiedene Weihnachtsmärke, was auch  daran lag, dass wir am Anfang des Monats Urlaub genommen hatten. Ich muss wirklich sagen, sowas kann ich jedem nur empfehlen, denn so kann man stressfrei alle Weihnachtsgeschenke besorgen, auf viele Weihnachtsmärkte gehen und die Zeit intensiver genießen.
    Deshalb ging es auch mal wieder ins Kino und zwar meinem Freund zuliebe in den neuen James Bond 007 Film Spectre.
    Ab 24.12. habe ich dann letztendlich wieder für 2 Wochen Urlaub und habe mir schon einiges für meinen Urlaub vorgenommen.
    Neben die Wohnung auf Vordermann zu bringen, möchte ich auch viel lesen, entspannen, Inspiration für den Blog sammeln und einfach die Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden genießen!
Hier zeige ich euch noch meine gelesenen Bücher und e-books dieses Jahr. Auf dass es nächstes Jahr genauso viele bzw. noch mehr Bücher werden, denn ich habe noch einige hier, die ich unbedingt schnellstmöglich lesen möchte. Momentan bin ich am dritten Buch von Silber - Das dritte Buch der Träume angelangt und danach muss mal wieder ein Thriller her!

Image and video hosting by TinyPic

Ich wünsche euch und eurer Familie ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016!
Bis nächstes Jahr, ihr Lieben!

2 Comments:

Lisa Marie said...

Huhu,

ein schöner Jahresrückblick! Ich wünsche dir auch ein schönes und
erholsames Weihnachtsfest! :) <3

Lisa Marie said...

Hey,

ich hatte ein schönes, ruhiges Weihnachtsfest und du? :)
War der Weihnachtsmann fleißig?

Kommentar veröffentlichen

Follower