Getaggt • Liebster Award

Hallo ihr Lieben. Heute gibt es einen recht persönlichen Post, da mir die Liebe Renesmee von tausend-leben mit für den Liebsten Award getaggt hat. Vielen Dank erstmal dafür! Ich denke, ihr kennt eigentlich so gut wie alle diesen Award und deshalb muss ich nicht mehr viel dazu sagen. Viel Spaß mit den Fragen & Antworten und es darf sich gerne jeder von mir getaggt fühlen, ich möchte nämlich nicht 11 Blogger damit taggen.

Image and video hosting by TinyPic

Darum geht es

Der Liebste Award unterstützt vorallem neue Blogs um in der Bloggerwelt bekannter zu werden. Aber natürich ist es auch für alte Hasen eine gute Möglichkeit noch bekannter zu werden. Der Liebste Award ist eine Vernetzung zwischen den Bloggern. Es funktioniert ganz einfach. Man wird nominiert, beantwortet die gestellten Fragen, stellt selbst wieder Fragen und nominiert erneut Blogs für den Liebsten Award.

Fragen & Antworten

  • Wie bist du auf das Thema deines Blogs gekommen?
    Mein Thema auf lifetime-hours ist eigentlich recht persönlich, eigene Eindrücke und Meinung und einfach über alle Dinge, die ich gerne mag (oder eben nicht). Ich bin einfach kein Mode- oder Beautyblogger, sondern diskutiere gerne und deshalb gibt es hier Posts zum Nachdenken, zum Diskutieren und ins Gesprächkommen.

  • Bist du zufrieden mit deinem Blog?
    seit 2Ánfang 2016 habe ich mein Design angepasst und schreibe hauptsächlich über die Themen, die mich bewegen und ja, das macht mich sehr zufrieden!

  • Bist du auf Social Medien wie Facebook & Co?
    Privat bin ich auf Facebook vertreten, mit dem Blog auch auf Instagram (lifetimehours). Aber richtig präsent bin ich dort nicht. Sowas läuft bei mir nebenher und ich hole mir auch ab und an Inspiration, aber richtig Werbung mache ich hier nicht für meinen Blog.

  • Wie bewirbst du deinen Blog
    Hier halte ich mich an die traditionelle Art: durch Kommentare. Gerade das finde ich am Bloggen doch das Schöne und Essenzielle - die Kommunikation zwischen den einzelnen Bloggern.

  • Was sind deine Hobbies?
    Ich liebe neben dem Bloggen natürlich auch das Tanzen. Zusammen mit meiner Freundin gehe ich jeden Dienstag ins Zumba und power mich so richtig aus. Daheim lese ich sehr gerne die unterschiedlichsten Genres (Krimi, Liebesroman, Dystophie,...).

  • Welche Länder würdest du gerne noch bereisen?Ich habe schon einige Länder bereist, die ich jedoch gerne noch einmal gerne bereisen würde. Dies wäre neben England und Portugal auch ganz oft weiterhin Spanien. Irgendwann will ich auch mal eine Kreuzfahrt machen mit Stopps in den unterschiedlichsten Ländern, aber momentan habe ich kein besonderes Ziel vor Augen.

  • Liest du gerne?
    Wie oben schon erwähnt, lese ich sehr gerne. Alle Arten von Genres - der Mix macht es. Nur Kriminalität wäre nichts für mich, da brauche ich doch auch ab und an eine liebevolle Abwechslung. Dystopien sind letztes Jahr hinzugekommen und zur Abwechslung auch mal wirklich gut.

  • Betreibst du Sport?
    Ja, wie eben auch oben erwähnt gehe ich einmal die Woche mit meiner Freundin ins Zumba tanzen. Früher war ich auch mal im Fitnessstudio angemeldet, habe aber schnell gemerkt, dass es einfach nichts für mich ist und habe wieder gekündigt.

  • Hast du Haustiere?
    Nein, aber ich hatte eine Schildkröte in meiner Jugend als Haustier und habe ihn übergöttisch geliebt <3 Später, wenn ich selbst Kinder und ein Haus mit Garten habe möchte ich wieder welche - vorher nicht.

  • Was ist dein größter Wunsch?
    Ganz banal: Dass alle in meiner Familie und meine Freunde gesund bleiben.

  • Wenn die Welt untergehen würde, was würdest du an diesem Tag machen?
    Darüber will ich lieber nicht nachdenken :D

Meine Fragen

  1. Über was blogst du?
  2. Was macht dir am Bloggen am meisten Spaß?
  3. Und was ist dir eher negativ am Bloggen aufgefallen?
  4. Welche Hobbies hast du in deiner Freizeit?
  5. Was hast du für eine Ausbildung/ein Studium absolviert und warum?
  6. Welches Buch ist dein Liebstes?
  7. Und welche Serie kannst du uns empfehlen?
  8. Welches Gericht ist dein Favorit? 
  9. Was ist deine liebste Jahreszeit und warum?
  10. Du hast drei Wünsche frei, welche wären das?
  11. Was ist dein Ziel im Leben?

Regeln

  • Bedankt euch bei der Person, die euch nominiert hat, und verlinkt sie auf eurer Seite. Falls möglich, hinterlasst auf ihrem Blog einen entsprechenden Kommentar, in dem ihr auch für andere sichtbar den Award annehmt.
  • Kopiert das Emblem oder holt euch ein zu euch passendes aus dem Netz und stellt es sichtbar auf die Award-Seite, so dass der Liebster Award nach außen hin sichtbar ist und bleibt.
  • Beantwortet die 11 Fragen, die euch gestellt wurden und veröffentlicht sie auf eurer Seite. Wer über die Fragen hinaus Fakten über sich präsentieren möchte, kann dies in einem eigenen Blog: Fakten über mich (bis zu 11 möglich); wer mit den Fragen gar nichts anfangen kann, darf sie ausnahmsweise auch mal gegen Fakten austauschen; sollte das dann aber auch entsprechend begründen.
  • Denkt euch 11 neue Fragen für die Blogger aus, die ihr nominieren wollt und stellt die Fragen auf euren Blog.
  • Kopiert die Regeln und stellt sie ebenfalls auf euren Blog, damit die Nominierten wissen, was sie zu tun haben.
  • Nominiert zwischen 2 und 11 neue Blogger, die ihr gerne weiter empfehlen wollt. Das sollten möglichst solche sein, die noch wenig bekannt sind, aber empfehlenswerte Inhalte bieten. Wer möchte kann sich dabei an die 200er – 3000er Follower / Leser Regel halten, also solche Blogs empfehlen, die unterhalb dieser Zahlen liegen. Bei mir darf jeder gerne den Award erhalten und meine Fragen beantworten.
  • Stellt die neuen Nominierungen auf eurer Seite vor und gebt den jeweiligen Bloggern eure Nominierung persönlich bekannt. Empfohlen wird dafür die Kommentarfunktion auf den jeweiligen Blogs zu nutzen, falls diese passend ist.
  • Empfohlen wird auch, die jeweils Nominierten vorab zu fragen, ob sie überhaupt mitmachen wollen, damit sie sich nicht überfallen fühlen.

4 Comments:

Lisa Marie said...

Mein Handy ist auch mein Wecker aber ich leg es so gut wie immer auf den Schreibtisch! :)

Also wenn alles klappt und die Uni mich nimmt, dann im März bzw. Anfang April ...
es muss nur klappen. Die lassen sich leider immer ganz schön viel Zeit.

Ich mag solche Posts! Genau wie Interviews! Da erfährt man mal ein paar
persönliche Dinge übder den Blogger und ein Hintergründe über den Blog! :))

bknicole said...

Tolle Antworten. Ich wünsche mir übrigens auch nur noch, dass es mir und meiner Familie gut geht. Gesundheit ist mir mittlerweile echt am wichtigsten geworden ,vor allem weil ich ja gerade Probleme habe und dadurch merke wie sehr einen das auch im Leben einschränkt. Man kann das Leben nur genießen, wenn es einem gut geht ;). Also wenn die Welt untergehen würde, dann würde ich ja mal was machen, wa sich mich sonst nie trauen würde a la Bungee Jumping. Man hat ja dann eh nichts mehr zu verlieren :P.

Danke auch für deine liebe Antwort.
Ja ich entscheide das auch nach Thema. Ein paar hatte ich auf meinem Blog ja auch schon thematisiert, die lasse ich auch weg. Ich schaue auch einfach was für mich passt und wo ich gerne was schreiben möchte und mache dann da mit. Finde die Idee aber ansonsten super, vor allem weil sich glaube ich auch sehr viele Blogger beteiligen und das ist natürlich auch echt klasse <3.

Ja nach dem Januar ists bei mir dann wieder entspannter. Habe dann erstmal den Februar frei und nur Anfang März noch mal für 8 Tage ein Blockseminar. Ansonsten muss halt eine Hausarbeit getippt werden, aber die Zeit kann man sich ja dann gut einteilen und da bleibt auch noch genug für den Blog ;). Da will ich dann schauen auch einiges vorzubereiten, vor allem mal einen Tag für Bilder zu nutzen, wo ich dann gleich mehr fotografiere.

Uih das Hotel sieht ja cool aus. Dann viel Spaß im Reisebüro. Da gibts ja für Disneyland auch wirklich ab und an sehr günstige Angebote. Oftmals auch in Kombi mit Paris, dass man da dann auch noch ein paar Tage hat. Bin aber mal gespannt, auf was es dann bei euch hinausläuft.

Ja Adele ist ja gegen Spotify, einfach weil die Künstler da nicht wirklich was verdienen. Deshalb ist das Album noch nicht dafür freigegeben. Ich kann mir aber vorstellen, dass das Album Online kommt, sobald sich die Platte gut verkauft hat. Meine Eltern haben mir deshalb ja ihr Album zu Weihnachten geschenkt. Es ist definitiv richtig gut. Mir gefällt da wirklich jeder Song <3.

Es werden halt immer nur die gleichen Nominiert und das sehen viele als Kritikpunkt. Die sind halt echt sehr im Verruf, wobei bei den diesjährigen Oscars zumindest auch mal ein paar Überraschungen dabei waren. Vielleicht begreifen sie auch langsam, dass sie da mal was ändern müssen. Bei den Emmys ist es aber wie gesagt ganz schlimm, weil da echt die Serien wie gesagt auch nach Network nominiert werden und viele beschweren sich da halt drüber, weil das Network für eine Schauspielerische Leistung wirklich keine Rolle spielen sollte. Und viele junge Zuschauer würden sich halt wünschen, dass es auch eine Kategorie für Teenie Serien gibt. Klar die kann man nicht mit Game of Thrones vergleichen, aber die Serien sprechen nun mal auch eine ganz andere Zielgruppe an und haben deshalb teilweise auch heftigere Handlungen. Es geht halt einfach darum, dass man die Arbeit die Jugendserien tun auch würdigen sollte. Sie thematisieren halt Probleme die Teenies bewegen thematsieren und manche tun das auch auf eine gute Weise.

bknicole said...


Mich nervt bei der Bahn auch das man verdammt viel Geld für das Ticket bezahlt und dann muss man stehen, weil die Züge zu klein sind. Ging mir erst kürzlich wieder so. Gerade im Berufsverkehr sind die Züge viel kleiner, als zu Uhrzeiten wo kaum jemand fährt. Da haben wir immer so einen Doppeldecker und im Berufsvekehr dann nicht. Ist total unlogisch und kann ich nicht nachvollziehen. Da bekommt man dann immer kaum einen Platz und letztens durfte ich dann echt stehen. Service ist das für mich dann nicht. Service wäre es wenn jeder einen Platz bekommt.

Das ist echt doof. Ja bei uns stockt die Planung auch gerade etwas xD. Somit mal schauen, ob das bei uns noch was wird. Wenn ich jetzt arbeiten würde, würde ich es mir auch alleine holen, weil ich gerne in Shadowhunters reinschauen möchte, aber so ist das halt schon viel Geld im Monat. Seh es doch so: du arbeitest auch hart dafür ,dann kannst du dir so was auch mal gönnen. So ne Serie ist ja auch toll um vom stressigen Alltag mal abzuschalten ;). Vielleicht mach ich mir wenn Fuller House läuft mal einen Probemonat das sind ja glaube ich nicht so viele Folgen. Und bezahle dann noch 2-3 Monate für Schadowhunters. Mal schauen, ob ich mir da nicht was wegsparen kann für den Sommer.

Täbby said...

Irgendwie sind diese Beiträge zum liebsten Award doch immer wieder interessant!

Meine Blogthemen ergeben sich auch so wie deine - Beauty und Fashion sind nichts für mich - na dann schreibe ich halt über Dinge aus meinem Alltag.
Kommentare sind auch die beste Variante, Werbung für sich zu machen, glaube ich. Ein persönliches Kommentar zeigt einfach, dass man interessiert an Kontakt ist. Wenn man daraufhin Leser gewinnt, dann lesen die eher die Beiträge wirklich durch, als wenn man einfach irgendwo seinen Link hin klatscht... Von daher habe ich mir dieses Jahr inoffiziell das Ziel gesetzt, selbst wieder mehr Kommentare zu schreiben, wenn mir ein Beitrag gefällt.

Schildkröten sind ja mal was, was nicht jeder hat(te)! Da hätte ich spontan überhaupt keine Ahnung, wie man die halten muss, weil ich nur alle möglichen Bauernhoftiere als Haustier hatte (Kaninchen, Meerschweinchen, Ziege, Pony, Schaf und Huhn).

Wenn ich am Laptop bin, dann lese ich meist Blogs, während ich ein Video schaue. Oder beantworte E-Mails oder tippe einen Blogposts. Fotos kann man auch gut bearbeiten, während nebenbei was auf YouTube läuft.
Ich brauche das irgendwie einfach, weswegen Filme nichts für mich sind.

Liebe Grüße

Kommentar veröffentlichen

Follower