April '16 • Erlebnisse, Gedanken, Links & Vorschau

Image and video hosting by TinyPic

Erlebnisse & Gedanken

  • Ganze zwei Mal war ich mit meiner Mama und mit meiner Familie frühstücken. Total unterschiedlich (einmal klassisch und selbstgemacht, einmal bio und ebenfalls selbstgemacht). Beides war total lecker und ich habe es richtig genossen. Muss auf jeden Fall bald mal wieder wiederholt werden. Ich bin so richtig auf den Frühstücks-Geschmack gekommen.

  • Am gleichen Tag, an dem ich mit meiner Mama frühstücken war, ging es danach auch noch schön in die Stadt bummeln. Ich habe viele tolle Dinge gefunden (Hosen, Shirts, eine Jacke, Schuhe,...).

  • Im April gab es jetzt schon ganze 4 Mal Spargel in allen Variationen. Einmal mit Schweinelendchen und Kartoffeln, ein anderes Mal im Salat mit Erdbeeren, mit Kräuterpfannenkuchen und zu guter Letzt auf der selbstgemachten Pizza.
  • Image and video hosting by TinyPic
  • In einem sehr schönen Musical war ich zusammen mit einer Freundin gestern Abend. Es ist kein bekanntes Musical, sondern ein selbstgestaltetes, das nur in unserer Stadt aufgeführt wird.

  • Mein Opa wurde stolze 88 Jahre alt und ist für sein Alter wirklich noch sehr fit, was für meine Oma (bald 90 Jahre alt) nur gut ist, da sie gepflegt werden muss. Ich hoffe, es bleibt es weiterhin und passt gut auf sich undo ma auf.

Lieblinks

Image and video hosting by TinyPic
Tabu-Thema-PilleEin so so wichtiges Thema, das ihr euch unbedingt bei Tina durchlesen solltet. Die Youtube-Videos in ihrem Beitrag sind auch sehr zu empfehlen. Eigentlich könnte ich auch dazu einen passenden Post schreiben, da ich selbst ihrer Meinung bin, aber ich weiß nicht, ob mir das dann zu persönlich ist - we will see.
 
Hefezöpfe mit Früchten • Dieses Rezept von Laura klingt so unglaublich lecker. Hefeteig schmeckt mir total gut mit Nuss oder Mohn und ich mach es auch sehr gerne, deswegen muss ich auch mal die Variante mit Früchten ausprobieren.

RezensionshilfeDer Bericht von Mara über ihre Methode, wie sie (vorzugsweise) ihre Bücherrezensionen schreibt. Die Post-it-Idee muss ich auch mal testen, denn momentan mache ich mir nur ab und an Notizen in meinem Handy.

Vorstellungen von Büchern • Ob die Vorstellung von Büchern Anfangs positiv und während des Lesens negativ, oder zu vorhersehbar und ohne Wendungen sind - diese Typen bespricht Karin auf ihrem Blog, der sich Rund ums Thema Bücher dreht.

Mohn mit Streusel Dieser Mix ist einfach mein absoluter Favorit. Ein tolles Rezept dafür hat Selina gebloggt und ich muss es unbedingt mal testen!

Trockenshampoo-Tricks5 Gründe, warum Trockenshampoo toll ist, hat Purly Sandy für uns aufgezeigt und ich möchte dies auch unbedingt mal ausprobieren. Alle zwei Tage wasche ich meine Haare und wünschte mir auch manchmal einen Tag Pause - und da wäre Trockenshampoo genau das richtige.

Canada Travel GuideEin weiterer Teil von Maras Kanadaguide, bei dem mir vor allem die Fisherman's Wharfs es mir angetan haben.

Beeren Quark MuffinsWow, das Rezept hat es mir irgendwie angetan. Nicht nur, weil ich alle Zutaten im Haus habe, sondern weil die Muffins auch so unglaublich lecker aussehen. Danke an Julie.

Handlattering BasicsLea zeigt uns tolle Tipps und Tricks rund um das Thema Handlettering Basics. Auch ich möchte endlich endlich mal damit anfangen um zu schauen, ob auch ich als total untalentierte Malerin das hinbekomme...

Bärlauch PizzaschneckenIm April sprießte auch zum ersten Mal in unserem Garten ein rießen Büschel Bärlauch und ich habe mich schon daran bedient um Bärlauch-Quark-Brötchen auszuprobieren. Die Bärlauch Pizzaschnecken von Caro reizen mich auch total und ich hab richtig Lust noch mehr Rezepte mit Bärlauch zu testen.

LieblingsoutfitMeine liebe Nicole hat nicht nur einen super tollen und liebevoll gestalteten Blog, sondern einen richtig schönen Modegeschmack. Diesen Monat möchte ich euch mein absolutes Lieblingsoutfit von ihr zeigen und die Frisur ist ebenfalls der Hammer. 

Japan Travelguide Lauras toller erster & zweiter Bericht über ihren Urlaub in Japan zusammen mit ihrem Freund hat mich regelrecht begeistert. Ich freue mich über weitere Eindrücke des gegensätzlichen Landes.

Mindesthaltbarkeitsdatum Was für ein langes Wort und dehbahrer Begriff. Tabby schreibt über das Thema Mindesthaltbarkeitsdatum und die zukünftigen Erneuerungen bzw. Ideen um das Wegwerfen noch genießbarer Produkte zu vermindern.

FrühjahrsputzDie liebe Vita zeigt uns die SMART-Theorie zum Thema Frühjahrsputz und To-do-Listen. Genau diesen habe ich dieses Jahr bereits hinter mich gebracht.

WochenendtripsNicht nur ich bin ein großer Städtetripliebhaber, auch Stef ist hier sehr fleißig am Städte erkunden. Nun zeigt sie uns ihre liebsten Reiseziele für ein Wochenendtrip.

100 BlogpostideenSo viele Ideen rund um die Themen Mode, Beauty, Blog, Lifestyle, Travel, Fitness, Food und Organisation hat Ella für uns zusammengesammelt. Mir persönlich gefallen solche Beiträge immer sehr, da sie einem aus Durststrecken helfen können. 

Beeinflussung zum BuchkaufSandy fällt auf, dass man sehr viel auf die Meinung anderer (Blogger) beim Buchkauf gibt. Warum lassen wir uns so beeinflussen und folgen nicht unserer eigenen Neugier?

EinschlaftippsMal ein ganz anderer Beitrag, den aber jeder sicher mal gebrauchen kann, hat Sandy für uns zusammengestellt. Und zwar 10 Tipps bei Schlafstörungen.
Image and video hosting by TinyPic

Darauf freue ich mich im Mai

  • Gaaaanz viel gutes Wetter! Ja, es muss einfach solangsam der Frühling kommen und das in voller warmer Pracht!

  • Auf einen Theaterbesuch mit meinem Papa, den ich ihn zum Geburtstag schenken werde.

9 Comments:

T. said...

Interesanter Post und interessanter Blog!

Täbby said...

Also zunächst mal freut es mich, dass du das Frühstücken für dich entdeckt hast. Meine Lieblingsmahlzeit ist nämlich schon seit Ewigkeiten das Frühstück :)
Spargel ist allerdings so gar nicht mein Fall, da bin ich reichlich froh, dass meine Mutter mich bisher komplett damit verschont hat.
Mein Opa hatte übrigens auch erst vor wenigen Tagen Geburtstag... 88 ist er noch nicht ganz, aber ich glaube, bei 82 ist er nun auch angekommen. Nachher gehen wir zur Feier mit meiner Oma und ihm in die Pizzeria, ich hoffe mal, dass das ganz nett wird.

Wow, sind das viele Linktipps! Da habe ich mich gestern auch erst mal durchgeklickt und einiges schönes gefunden. Du kannst dir übrigens wohl kaum vorstellen, wie sehr ich mich über die Verlinkung gefreut habe. Das bedeutet mir echt unheimlich viel, danke dafür!

Und danke natürlich auch für das Kommentar unter meinem Monatsrückblick!

Hihi, wenn man so aufmerksam wie du jeden meiner Blogposts liest, dann bekommt man wohl das ein oder andere mit
Ich hoffe, du hast beim durchklicken was interessantes gefunden!

Mit der Übergangslänge hast du natürlich recht... sowas ist immer blöd. löd ist aber auch, dass ich Kinn-lange Haare richtig schön finde, aber die gerade so sind, dass kein Zopf rein kann. Da sind sie mir dann immer ins Gesicht gefallen, was letztendlich einfach zu sehr genervt hat.

Okay, das Problem mit den Azubis war mir noch gar nicht bewusst... aber wohl auch, weil ich ja selbst erst im September mit dem dualen Studium beginne...

Liebe Grüße

bknicole said...

Awww Dankeschön dafür, dass du mich verlinkt hast. Das dies dein absolutes Lieblingsoutfit von mir ist, freut mich natürlich sehr zu hören. Jaa die Frisur die war so toll, ich wünschte ja ich würde sowas auch hinbekommen, aber da bin ich zu ungeschickt. Ansonsten werden einige Links, deiner Linkliste auch bei mir wieder auftauchen, wir haben halt auch was blogs angeht den gleichen geschmack. Die Japan Reiseberichte muss ich mir unbedingt durchlesen, weil ich in dem Land bisher auch noch nie war und darüber ebenfalls noch nicht so viel war. Christines Posts fand ich damals dazu ja auch super, gerade die über all die Vorurteile.

Ich liebe gemeinsam Frühstücken ja, Samstags machen wir das immer in der Familie, mit lecker Brötchen vom Bäcker und ich mache weichgekochte Eier, aber ansonsten gehe ich auch total gerne mit Freunden im Cafe brunchen. Gibt nichts schöneres, um sich einfach mal wieder so richtig schön zu unterhalten. Kleinere Musical finde ich aber auch schön, hört sich nach nem schönen Abend an ;).

Danke auch für deine liebe Antwort.
Also ich werde ihn auch gemütlich über Prime anschauen, da die ja schon den ersten Teil im Angebot hatten, gibts den zweiten da sicherlich auch wieder.
Triple 9 finde ich mega interessiert, werde es aber dafür leider nicht ins Kino schaffen. Gerade wenn das Wetter dann schöner wird, dann geht man doch nur noch für die Filme ins Kino, auf die man schon länger hingefiebert hat. Wäre für mich aber echt ein Kandidat, um den mir auf Dvd zuzulegen, weil er verdammt gut bessetzt ist und ich solche Filme immer sehr mag. Ich kann bei guten Actionthrillern echt nicht stillsitzen bleiben und fiebere immer total mit.
Die Kritiken zu Victor Frankenstein sind ja gemischt, aber viele Kinobesucher meinten nun schon, dass er am Ende definitiv das einhält was er verspricht. Ist halt ein Blockbuster, wo man viel Wert auf Effekte gelegt hat und der Cast dazu gt gewählt wurde. Ich will ihn mir definitiv mal ansehen, weil ich die Geschichte immer noch interessant finde, aber dann wohl auch mal über Prime.
Ich bin gespannt, ob ich mit X-Men warm werde, den Trailer fand ich echt so interssant, das ich mir nun wirklich mal die Vorgänger anschauen möchte. Der cast ist halt echt Top und da sind so viele meiner Lieblingsschauspieler vertreten.
Ich finde ja auch, dass gerade Alice im Wunderland einer der Filme ist, die im Kino auch richtig gut wirken. Schon alleine durch die große Leinwand, dem tollen Soundsystem und ich glaube in 3D ist er ja auch. Gerade bei so einer bunten und verrückten Welt lohnt sich dieser Effekt wirklich, ging mir zumindest bei Oz schon so, da hat der Effekt das ganze richtig aufgewertet, weil man einfach das Gefühl hatte, man ist ebenfalls Teil von Oz. Somit funktioniert das gerade bei Filmen dieser Art verdammt gut und macht dann auch den Reiz von diesen aus. Denke mal, da ist das Geld gut investiert, weil er zuhause wsl nie so gut rüberkommen würde.

Ab und an muss man sich definitiv auch mal auf was anderes einlassen und den Horizont erweitern. Und dieses Buch spricht mich halt echt sehr an.

Ich denke auch, dass das eher Geldmacherei ist, war es schon bei Panem, nur leider leidet halt dann immer die Qualität der Filme darunter und das ist wirklich schade. Bei Panem waren die letzten zwei für mich auch die Schwächsten der ganzen Reihe, dabei hätte der Abschluss wirklich verdammt gut sein können. Irgendwie schade.

Wobei ich solche Haremshose mittlerweile auch immer mehr liebe. Gibt derzeit wirklich schöne Modelle und gerade mit Blazer und etwas höheren Schuhen, kann man die auch sehr elegant kombinieren und für die Uni kann man dann ganz lässig Sneakers oder Ballerinas dazu tragen und sieht trotzdem gut aus.

bknicole said...


Also bei ihnen war es eher so, dass viele halt weggezogen sind. Die meisten bleiben einfach nicht im Dorf, sondern es zieht sie in die Stadt. Somit hat sich das deshalb etwas auseinandergelebt. Ich denke mal wenn man dann in der gleichen Stadt weiterhin lebt, dann hält sich der Kontakt da schon, aber gerade wenn dann die Entfernung sehr groß ist, jeder eine eigene Familie hat, dann verschiebt sich der Fokus einfach etwas.

Bei uns scheint die Sonne zwar auch, aber es ist leider verdammt winidig. somit dann doch immer sehr frisch. Für den Feiertag ist aber nun 27 Grad gebracht und ich hoffe, die gibts auch wirklich. wir wollen nämlich grillen. Und dann hab ich ja ein verlängertes Wochenende, das ich natürlich gerne im freien genießen würde, vor allem da mal kein Referat ansteht und ich erst das Wochenende drauf mit meinem Essay loslegen möchte. Somit kann ich da noch mal richtig entspannen und würde gerne mit Abgeschnitten loslegen, vielleicht noch ein Eis schlecken und draußen Fotos schießen.

Täbby said...

Manchmal ändert sich der Geschmack wirklich. Gut ist nur, wenn das einem auch auffällt und nicht verborgen geschieht... so bin ich zum Beispiel froh, dass meine Abneigung gegen Spinat verschwunden ist. Das konnte ich gestern gleich noch mal mit einer Spinatpizza feiern, als wir essen waren

Ich wünsche dir viel Spaß beim Friseur, denn das Gefühl, wenn man einfach wieder ein bisschen anders aussieht, ist ja doch ein ganz tolles Strähnchen finde ich auch immer sehr hübsch, hatte aber noch nie welche, weil ich keine Chemie an meine Haare lassen will...

Liebe Grüße

christine polz said...

Also ich bin ziemlich überzeugt vom Thema Trockenshampoo. Mache ich schon lange und damit kann man wirklich ein paar Tage zwischen den Wäschen dazu schummeln. Ich muss aber sagen, dass ich sie generell nicht so oft zu waschen versuche. Das tut den Haaren schon sehr gut (gerade, da ich sie jetzt gefärbt habe). Drei Tage sind bei mir gar kein Problem, manchmal gehen auch vier oder fünf. Dann kommt's aber auch darauf an, was ich zwischenzeitlich mit ihnen gemacht habe und ob ich beim Sport war.
Trockenshampoos zaubern aber auch schön Volumen... Da ich eh feine Haar habe, ist das auch ganz praktisch.

Und das mit der Pille finde ich auch so ein leidiges Thema. Ich empfinde es genau so wie im Artikel beschrieben: das wird heutzutage ein bisschen verharmlost. Jeder nimmt sie einfach. Hat doch kaum jemand, vor allem meistens nie im Freundeskreis, ein Problem damit... vor allem finde ich es schwierig, dass es mittlerweile heißt: du hast schlechte Haut? Du hast mit Kopfweh/Bauchweh zu kämpfen? Nimm die Pille...
Finde den Umgang damit mittlerweile zu nachlässig.
Aber das scheinen mittlerweile immer mehr Leute zu erkennen.

Also da muss ich ein klein wenig Widersprechen: klar, mit Photoshop wird unheimlich viel gemacht. Gerade diese Beauty/Haar Anzeigen sind immer ganz krass bearbeitet. Aber wenn ein Model tolle Haare hat und dann noch eine tolle Hairstylistin an diese ran darf: dann sieht's manchmal schon sehr geil aus. Ganz ohne Photoshop. ;) Da denkt man sich manchmal: boah, ich möchte auch jeden Morgen so die Haare gemacht bekommen. ;)

http://www.blog.christinepolz.com

bknicole said...

Haha ja das liegen sie definitiv. Aber man ann ja auch nicht alles können.

Ohje der Arme, dann musst du das unbedingt nachholen und dir mit ihm einen schönen Morgen machen. Ich hoffe ja, ich gehe am Samstag mit Komilitonen frühstücken, aber denen schreib ich nochmal ganz spontan, ob es nun klappt oder nicht, somit war das jetzt erstmal nur ne Idee, weil ich eh im Studienort bin.

In Filme die ich unbedingt sehen möchte, gehe ich auch rein, egal wie das Wetter ist. Der erste Teil vom letzten Harry Potter Teil lief ja auch im Sommer und da sind wir sogar Mittags rein, obwohl es recht warm war, weil wir danach dann gleich aufs Volksfest sind, aber da waren uns die Temperaturen auch komplett egal. Ich bekomme davon leider immer tränende Augen und finde das auch immer etwas schwierig, aber gerade bei solchen Filmen ist es halt dann doch ein tolles Erlebnis.

Ne komplett schwarze habe ich ja auch, möchte meinen Schrank aber noch um einige neutrale Farben erweitern. Mal schauen, ob das diesen Sommer klappt.

Das freut mich zu hören ,vor allem dass das sogar über die Ländergrenzen hinweg so super klappt. Gerade da ist das ja manchmal schwer, aber umso schöner, wenn man da dann trotzdem den Kontakt hält, gibt ja auch viel spannendes zu erzählen.

Ist kein Brückentag, ich hab Freitags nur immer frei :P. Den hab ich mir sozusagen freigehalten und hab Dienstag dafür halt immer etwas länger Uni.

millenium said...

Dies ist sehr pädagogische Inhalte und gut für einen Wechsel geschrieben . Es ist schön zu sehen, dass einige Leute immer noch zu verstehen, wie ein Qualitäts Beitrag zu schreiben . theblueeverydays.wordpress.com

Binasa Lakryuzo said...

Sie machen so viele tolle Punkte hier, dass ich Ihren Artikel ein paar Mal gelesen habe. Ihre Ansichten sind in Übereinstimmung mit meinen eigenen zum größten Teil. Das ist ein guter Inhalt für deine Leser. downlodable ebooks

Kommentar veröffentlichen

Follower