Juni '16 • Erlebnisse, Gedanken, Links & Vorschau

Image and video hosting by TinyPic

Und schon wieder ist ein weiterer Monat vorbei. Dieser war ja sowas von zwiegespalten, was das Wetter angeht. Sonne, Hitze, Regen, Gewitter, Wind, einfach alles war vorhanden und das manchmal sogar alles gemeinsam an einem einzigen Tag. Unglaublich, wie die Natur durchdreht... Trotz alledem habe ich in diesem Monat viel schönes erlebt und freue mich auch schon auf den Juli.

Erlebnisse & Gedanken

    Image and video hosting by TinyPic
  • Gleich ganz zu Anfang des Monats haben mein Freund und ich unser 5 Jähriges gefeiert. Wir waren lecker essen und haben einen schönen Abend miteinander verbracht! Das gesamte Essen, aber vor  allem der Nachtisch war der  Hammer!

  • Mit mit meiner Freundin war ich in diesem Monat endlich mal wieder Sushi essen und es war einfach lecker und passend zum heißen Wetter einfach kalt und leicht.

  • Das Cro Konzert in Bad Mergentheim, das ich bereits zu Weihnachten geschenkt bekommen habe, fand auf dem Schlosshof statt. Es ging zusammen mit meinem Freund, seinem Bruder und einer gemeinsamen Freundin dort hin. Eigentlich hätte es ein Unplugged Konzert sein sollen, davon haben wir aber leider nur sehr wenig gemerkt. Es war ein schöner Abend mit tollen Menschen und zum Teil auch guter Musik, aber wir haben uns da definitiv etwas anderes vorgestellt. (Außerdem mag ich es persönlich nicht so gerne, in einer Menschenmenge zu stehen -> Platzangst und bei einem Unpluggedkonzert hätte ich mir deshalb auch Stühle gewünscht...)

  • Am nächsten Tag ging es seit über einem halben Jahr (das war dann aber auch mal wieder nötig!) zum Friseur. Haare ab und wieder blondiert. Mein Gott tat das gut und war soso befreiend.

  • Mitte des Monats ging es für 4 Tage ins Disneyland Paris. Mein Freund und ich hatten tolle Tage und einen schönen Kurztrip. Hierzu werde ich auch noch einen Post online stellen.

  • Zwei Tage nach dem Kurzurlaub in Paris ging es über das Wochenende mit meiner Firma in unser Vertriebsbüro in Sachsen, da diese ein Jubiläum zu feiern hatten. So verbrachten wir einen schönen Abend inklusive Übernachtung und Stadtführung am nächsten Tag dort.

  • Es gab auch etwas zu feiern im Juni: und zwar den Geburtstag meines Papas (der eher klein ausfiel, da meine Eltern zu der Zeit im Urlaub waren) und der 90. Geburtstag meiner Omi.  
Image and video hosting by TinyPic

Lieblinks

Hörbüchertipps • Diese Art von Geschichtenanhören habe ich früher als Kind geliebt. Nachmittags und vor allem abends habe ich mir immer Kassetten von Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen reingezogen und so genossen. Heute höre ich sehr selten noch Geschichten, weil sie mich einfach müde machen... Aber sollte ich vielleicht definitiv nochmal überdenken dank des Posts von Marie, die über ihre Top 5 Höhrbücher schreibt.

Chocolate fudge cakeOh mein Gott, wie lecker sieht dieser Kuchen bitte aus? Mara ist einfach die Top-Bäckerin in Person und die ganzen Zutaten sind so speziell und machen wirklich Lust drauf es mal auszuprobieren.

Schlaftipps bei HitzeKennt ihr das auch? Es ist schwül und total heiß im Schlafzimmer und man kann einfach nicht einschlafen? Hier hat Sandy 5 tolle Tipps für uns zusammengeschrieben und ich werde einiges auch selbst mal ausprobieren.

Spargeltarte • Die liebe Lisa hat in weiteres tolles Rezept gepostet. Und zwar eine Spargeltarte. Tartes an sich mag ich sehr sehr gerne und dann noch mit meinem Lieblingsgemüse im Frühling - einfach perfekt!

Vorurteile gegenüber BloggerCora zeigt uns 6 Vorurteile, die viele gegenüber Blogger haben. Und natürlich ihre persönliche Meinung dazu. Ich kann zu allen wirklich sagen: es sind zum Teil wirklich nur Vorurteile.
 
SconesDiesen Monat habe ich so vielel leckere Rezepte gefunden, dass ich die euch definitiv zeigen muss. Und hier kommt mein liebstes englisches Gebäck: Scones von Stef. Muss ich definitiv auch mal selbst machen - oder zu dem süßen English Tea Café in der Nachbarstadt.

Tipps gegen FernwehPlagt euch auch manchmal das Fernweh? Ihr möchtet einfach mal ausbrechen aus eurem Alltag? Dann hat Cora tolle Ideen für euch, damit ihr auch das Schöne in eurem Heimatort etc. seht. 

Vielseitigkeit Die liebe Clara schreibt frei über ihre Meinung zu Menschen und ihre Vielfalt - sowie im persönlichen Sinne als auch im blogtechnischen Sinne.

Müll vermeidenLisa zeigt uns mit 5 Tipps, wie man viel Müll vermeiden kann. Auch ich habe mal einen Beitrag dazu verfasst und kann sagen, dass ich schon vieles verändert habe, aber man kann natürlich immer noch mehr tun.

NachhaltigkeitEin ganz wichtiges Thema, wie ich finde. Und dank Lary habe ich noch 1-2 Tipps mitgenommen.

Email OrganisationWeitere Tipps gibt uns Lisa zum Thema Emailorganisation. Diese kann man, wie ich finde, im Privaten, aber auch auf der Arbeit gut umsetzen!

Darauf freue ich mich im Juli

  • Unser alljährliches Dorffest findet Anfang des Monats wieder statt und da wird Samstag, Sonntag und Montag fleißig hingegangen, geschlemmt (und somit Vereine unterstützt) und mit Freunden und Familie Zeit verbracht.

  • Außerdem gehe ich mit meiner Freundin endlich mal wieder frühstücken und ausgiebig in der Stadt bummeln.

  • Und auch in diesem Monat gibt es mehrere Geburtstage, die gefeiert werden.

11 Comments:

Sarah ❤ said...

Ins Disneyland möchte ich auch einmal :) voll toll!

Mara said...

Die Frisur sieht klasse aus! Ich liebe kurze Haare und dir stehen sie einfach super! :)
Vielen Dank auch für die Verlinkung und die lieben Worte!
Ich wünsch dir ein schönes Wochenende! :)

cora said...

Ein sehr schöner Rückblick und ich muss sagen, die neue Frisur steht dir wirklich gut! :)
Danke auch für die Verlinkung! <3

Mara said...

Und König der Löwen war glaube ich einfach nicht mein Fall :D
Ich bin auch nicht sooo ein riesen Fan des Films und fand das Musical halt irgendwie nicht wirklich mitreißend :D

Tabea said...

Da war dein Juni ja ähnlich ereignisreich wie meiner ;)

Die neue Frisur sieht echt klasse aus! Es ist einfach so schön, wenn man nach dem Besuch beim Friseur glücklich mit den neuen Haaren ist :) Ich freue mich im Moment immer noch über den Schnitt von Ende April... das war eine richtig gute Entscheidung damals ;)

Leckeres Essen mit Freund oder Freundin klingt auch super - ich war ja eher alleine essen und habe dabei meine Liebe zu Gemüse-Curry entdeckt :)

Die Platzangst in Menschenmengen kenne ich übrigens auch und du hast Recht, bei Unplugged wären Stühle doch angemessen... die hätte ich da auch erwartet. Aber Cro ist auch eher nicht so mein liebster Musiker ;)

"Dorffest" habe ich auch auf dem Juli-Plan. Also das Altstadt-Kulturfest heute Abend :) Und Geburtstage stehen auch an... im Sommer haben einfach viele Menschen Geburtstag, oder?

So, und jetzt klicke ich mich mal durch deine ganzen Links ;)

Liebe Grüße

Carolin von Caros Küche said...

Oh wow, die Disneylandfotos sehen ja traumhaft aus! Irgendwann will ich auch mal hin - war natürlich schon als Kind mein Traum ;) Aber mittlerweile ist der Weg ganz schön weit. Aber wird schon, irgendwann. Ich freu mich auf deinen Bericht!

Die kurzen Haare stehen dir auch gut, finde ich.

Ich kann allerdings die Lieblinks nicht anklicken - liegt das an mir oder stimmt da was nicht?

Liebe Grüße
Caro

bknicole said...

Das hört sich echt nach einem tollen Monat an, mit vielen Highlights und wunderschönen Erlebnissen. Gerade Disneyland ist natürlich das Highlight schlechthin, aber auch so große Geburtstage wie ein 90er sind ja immer ne große und schöne Sache. Ich liebe solche Runden Feiern immer, weil dann echt mal die ganze Familie zusammenkommt und auch viele mit dabei sind, die weiter weg leben, aber dafür dann extra anreißen. Das mit dem Firmen Jubliäum hört sich aber auch toll an, war sicherlich sehr schön und lustig ;). Also ich bekomme bei Konzerten mit vielen Menschen ja auch immer schnell Platzangst, vor allem weil ich dann noch so klein bin und viele mich einfach übersehen. Da bevorzuge ich dann auch Sitzplätze, nur doof, wenn es die nicht gibt. Die sollten eigentlich bei einem richtigen Konzert immer angeboten werden.

Uih beim Dorffest wünsche ich dir ganz viel Spaß und auch beim frühstücken und den ganzen Geburtstagen, da bleibt es ja spannend bei dir. Ich habe für den Juli bisher nur ein paar wenige Sachen geplant. Mitte des Monats gehen ja meine Semesterferien los, wobei ich ja echt einiges zu tun habe, aber wir wollen kurz danach dann zum Open Air Kino und uns The Nice Guys anschauen. Da wird am nächsten Morgen dann auch schön gefrühstück werden, dazu freue ich mich natürlich auf die kommenden Europameisterschaft Spiele (ich schaue ja erneut echt alle Spiele, zumindest seit dem Achtelfinale, davor halt die, die ich von der Uhrzeit her sehen konnte), ansonsten würde ich ja gerne noch in Ein ganzes halbes Jahres und The Conjuring und hoffe, dass das in diesem Monat vielleicht klappt, wenn meine Freundinnen ihre Prüfungen hinter sich haben. Abseits davon gehts vielleicht noch auf den Abschlussball von meinem Cousin, das ist aber abhängig davon, wie viele Personen er mitnehmen darf. Ich würde mich rießeig freuen wenn es klappt, weil ich dort dann einige meiner alten Lehrer wiedersehen würde und das wirklich toll wäre, mal wieder mit einigen davon zu quatschen. Dann stehen noch Arzttermine an und den Rest lasse ich mal auf mich zukommen.

Danke auch für deine liebe Antwort.
Ja den genieße ich auch definitiv. Für mich ist das natürlich praktischer, da ich ja noch ne Zugfahrt vor mir habe und es sich einfach eher lohnt, wegen mehreren Seminaren hochzufahren, wobei ich auch in dem Semester an zwei Tagen auch nur mal ein Seminar hatte, aber das lässt sich halt auch nicht ganz vermeiden.
Ja das hoffe ich, aber man hört ja wie gesagt immer diese ganzen Vorurteile, von wegen man findet mit Geisteswissenschaftlichen Studiengängen ja eh keinen Job. Persönlich glaube ich einfach, dass das immer von der Motivation der Einzelnen Person abhängig ist und man sicherlich mehr dafür tun muss, als mit einem Naturwissenschaftlichen Studiengang, wo Fachkräfte händeringend gesucht werden, aber trotzdem kann ja nun nicht jeder von uns Mathe, Physik oder Chemie studieren, dann wäre das ja auch bald überlaufen.

Das kommt bestimmt irgendwann wieder, zumindest ist das ja bei den meisten Musicals so. Wobei Wicked glaube ich im Ausland sogar noch läuft, vielleicht ergibt sich das ja auch mal bei einem Urlaub, dass man sowas mal sieht.

Diese eigene Meinung ist ja auch wiederum sehr wichtig, um sich auch mal durchzusetzten und zu lernen, die auch zu vertreten. Gerade im Berufsleben braucht man die Eigenschaft ja dann auch wieder. Das hört sich doch sehr cool an, ich würde deine Variante bevorzugen, weil ich mit den typischen Klischeesachen nicht so viel anfangen kann, würde mich bei all den Spielchen eher unwohl fühlen und du weißt ja, dass ich gesundheitsbedingt ja eh nichts trinken kann, somit würde diesse unangenehme Gefühl auch nicht weggehen. Akzeptieren würde ich das auch, zumal ja auch der Jungesellinenabschied was ganz besonderes ist und den sollte einfach jeder so verbringen, wie es ihm am meisten Spaß macht.

Tenzi Müller said...

haha, ja, das mit den Hobbys kenne ich auch. Ich habe auch Hobby-Phasen, mal ist das Zeichnen, mal Inline skaten und mal was anderes xD Aber weißt du welches Hobby immer aktuell ist? Bloggen xD Das ist das tollste Hobby der Welt ♥

Disneyland *__* Da war ich auch mal. Wie alt ich war? *überleg* 10-12? Es war soooo toll. Ich würde auch am Liebsten wieder dorthin. Egal wie alt man ist, es ist immer toll. Damals habe ich von Goofy und Mickey Autogramme bekommen xD Laufen die da auch noch rum? Hach, schön das ihr das gemacht habt :)

Liebe Grüße, Tenzi

Tenzi Müller said...

Ja :D Danke :)

Ist ja cool, das sie immer noch da rum laufen :D
War damals schon cool :)

Lisa Marie said...

Oh ich weiß gar nicht mehr, was dass für ein Musical war, ich glaube ein irisches ...

Das hört sich wirklich nach einem schönen Monat an!
Ich möchte auch mal wieder unbedingt Sushi essen gehen, war auch schon geplant aber
im Moment ist lernen wichtiger als alles andere ... furchtbar. :D

Du warst in Disneyland, ach wie cool. Da möchte ich irgendwann auch mal hin,
einfach um mal dort gewesen zu sein. :)

Carolin von Caros Küche said...

Ja, als Event hat es auf jeden Fall einiges mitgebracht! Lesungen sind bestimmt auch spannend, ab und zu gibt es ja auch mal Buchvorstellungen mit Bloggern. Vielleicht gibt es ja auch bei dir in der Nähe mal was?

Ich freu mich schon aufs Disneyland, schaue gleich mal rein :)

Die Links klappen jetzt - mein Bildschirm ist so offenbar eingestellt, dass ich die Linkfarbe nicht vom normalen Text unterscheiden kann - ich dachte, die fett gedruckten Sachen seien die Links ^^

Kommentar veröffentlichen

Follower