Dezember '16 • Erlebnisse, Gedanken, Links & Vorschau

Image and video hosting by TinyPic

Erlebnisse & Gedanken

  • Mein Freund und ich sind zusammen mit einem befreundeten Pärchen frühstücken gegangen. An sich eine schöne Sache, die wir gerne tun, doch leider hat uns das Restaurant nicht wirklich überzeugt (es gab um halb 11 nicht mehr alles und man musste nachfragen und lange warten...) und werden nächstes Mal definitiv woander hin gehen

  • Wir haben bei meiner Oma auch diesen Monat weiterhin fleißig ausgemistet!

  • Ich war zum ersten Mal auf einem Energetics-Schmuck-Abend bei einer Kollegin und möchte auch bald so einen Abend bei mir machen.

  • Die zweite Staffel von Fuller House wurde an einem Wochenende durchgesuchtet.

  • Zum Geburtstag meines Onkels ging es dann wirklich lecker frühstücken.

  • An einem Freitag hatten mein Freund und ich noch frei, um uns vor Weihnachten nochmal richtig zu entspannen. Deshalb sind wir zusammen in ein Spaßbad inkl. Therme gegangen und haben schön entspannt.

  • Die Woche vor Weihnachten war nochmal stressig. Ich war mit meinem Freund dienstags in Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind im Kino. Dies ist ja der erste von 5 Teilen, und ich bin mal gespannt, wie es da weiter geht.

  • Danach hatte eine kleine Freundin von uns ihren 6. Geburtstag und wir wurden zur Familienfeier eingeladen.

  • Am nächsten Tag war die Weihnachtsfeier vom Musikverein meines Freundes und wir haben lecker gegessen und einen schönen Abend verbracht.

  • Der 24. Dezember war wirklich am stressigsten, aber trotzdem echt schön! Morgens ging es um halb 10 zu meiner Freundin, die ein Geburtstagsfrühstück veranstaltet hat. Zum Mittagessen ging es dann weiter zu meinen Eltern, wo es traditionell Käsefondue und leckeren Bratapfel mit Schokoküchlein zum Nachtisch gab. Abends sind wir dann zu den Eltern meines Freundes und hier gab es Wild mit Knödel und Feldsalat. Abschließend ging es noch zu seinen Großeltern, wo es zum Nachtbuffet noch Lachshäppchen gab.

  • Am 25. Dezember sind wir mit seiner Familie mittags super lecker essen gegangen. Zur Vorspeiße habe ich mir eine Süßkartoffel-Lauch-Suppe mit seiner Tante geteilt. Als Hauptgang gab es ein Rindsteak mit zwei Rießengarnelen, Gemüse und Kroketten. Der Nachtisch war mein absolutes Highlight: Schokoladen-Spekulatius-Mousse mit Cassis-Sorbet und Glühweinorangen. Wow! Abends gab es dann nur noch ein kleines Vesper.

  • Zum Schluss, am 26. Dezember ging es dann mit meinen Eltern zu meinen Großeltern, die leider nicht mehr aus dem Haus können. Hier haben wir beim Chinesen leckere Ente süß-sauer bestellt, da meine Oma das so gerne isst.

  • Da ich jetzt zwei Wochen Urlaub habe, habe ich mir so einiges blogtechnisch,  haushaltstechnisch und unternehmungstechnisch viel vorgenommen. Habe mir sogar einen Plan geschrieben, bei dem ich wirklich gut in der Zeit liege.

  • Zusammen mit einer Freundin und dem Geburtstagskind vom 24.12. wollen wir noch in ein veganes Restaurant in unserer Nähe gehen, da wir dies geschenkt haben.

  • Außerdem treffe ich mich mit einer guten Freundin, mit der ich zum ersten Mal Sushi selbst machen möchte. Bin schon gespannt, wie es wird, ob es wirklich so schwer ist, wie es aussieht.

  • Silvester wird zusammen mit meinem Schatz und meiner besten Freundin+ihrem Freund+ihrer Tochter verbracht (wie letztes Jahr) und ich freue mich auf Raclette und tolle Gespräche.

Lieblinks

Image and video hosting by TinyPic
Aussortierte Kleidung verkaufen • Hier hat Hannah einige Tipps und Apps, bei denen ihr unkompliziert und schnell eure eigentlich noch guten Klamotten verkaufen könnt.

25 Bullet Journal Ideen So viele Ideen hat uns Nadine zusammengesammelt, um aufzuzeigen, wie viele Dinge man in einem Bullet Journal festhalten kann.

Tricks gegen Schlafstörungen Zum Glück habe ich bisher keine Schlafstörungen und versinke ziemlich schnell im Traumland sobald die Lichter aus sind. Aber falls sowas mal eintreten sollte (sei es durch Stress oder Krankheit) sind die Tipps von Vera sicherlich hilfreich.

28daysofblogging Wenn ihr 2016 schon von dieser Aktion gehört habt, werdet ihr sicher dieses Jahr auch teilnehmen. Nadine startet auch im Jahr 2017 im Februar die Aktion alle 28 Tage in diesem Monat einen Blogpost zu posten. Mal schauen, ob ich mitmachen werde... 

15 Liebe-dich-selbst-Ideen Um sich selbst kümmern, sich selbst glücklich und ausgeglichen machen geht eigentlich ganz einfach - und das Dank Lucies neuen Blog rund um Selbstfindung etc.

behappy-Blog Meine liebe Aileen hat sich eine kleine Blogauszeit genommen und ist aber relativ schnell - und zwar noch im Dezember - zurückgemeldet und ihren Blog umgestaltet. Schaut unbedingt mal bei ihr vorbei! 

15 Schritte um den Blog auf das neue Jahr vorzubereiten Was für eine lange Überschrift und irgendwie sind auch in letzter Zeit viele Aufzählungen in.  Aber vor allem solche Posts sprechen mich total an und Nadine schreibt immer so schön knackig und informativ über allerlei Blogprobleme.

Klischees über Young Adult Bücher Ein ganz lustiges Thema hat Mara aufgefasst hat und die ich unbedingt unterschreiben könnte. Außerdem hat sie ihren ersten Youtube-Kanal gestartet, worauf ich mich sehr freue!

Badezimmer gestalten Die liebe Sandy zeigt uns in schönen Bildern einige Tricks, das Badezimmer zu verschönern und zu einem Wohlfühlraum zu machen.

DIY SchreibtischkalenderEinen einfachen aber wunderschönen DIY Schreibtischkalender zaubert Lisa auf ihrem Blog zum Nachmachen.

Schönste KalenderEine tolle Zusammenstellung von Kalendern zum Ausdrucken hat Hannah für uns zusammengestellt.

DIY VogelfutterDie liebe Aileen hat ihren neuen Blog eröffnet und möchte hier nicht mehr nur über Bücher bloggen sondern über allerlei Lifestyle Themen. Z.B. hier ein DIY für Vogelfutter.
Image and video hosting by TinyPic

Darauf freue ich mich im Januar

  • Gleich zu Anfang des Jahres habe ich Geburtstag und dieses Jahr ist es schon der 25. Dieser wird auch eher in kleiner Runde gefeiert, da ich nicht mehr groß feiern möchte...

  • Außerdem hat eine weitere gute Freundin Gebuststag und hier wird etwas größer gefeiert.

  • Mein bester Freund hat ebenfalls Geburtstag (so viele Geburtstagskinder!).

  • Ansonsten ist noch nicht viel geplant und ich freue mich auf ein neues Jahr 2017!

7 Comments:

Sarah ❤ said...

Schöne Gedanken und Links :)

bknicole said...

Hach das hört sich nach einem ganz, ganz tollen Monat an. Mit vielen schönen Momenten. Uih da hast du aber die Feiertage echt viel gegessen. Aber gut das gehört ja bekanntlich auch dazu ;). Wünsche dir auch im neuen Jahr schon viel Spaß auf den Geburtstagen, bei uns stehen die immer eher am Ende des Jahres an. Aber ein paar sind auch zu Beginn in den ersten Monaten haben meine Mum, mein Dad und noch meine Cousine, freue mich da aber auch sehr drauf. Der eigene Geburtstag ist natürlich auch immer ein Highlight :). Ansonsten hoffe ich, dass ihr gut reinrutscht und einen schönen Abend an Silvester habt.

Bei den Links sind auch wieder tolle dabei, ein paar Beiträge kenne ich schon, bei anderen habe ich mich gleich mal durchgeklickt. Den von Nadine kannte ich noch gar nicht, aber mag ihre Blogger Tipps auch immer richtig gerne.

Danke auch für dein liebes Kommentar.
Das freut mich sehr zu hören, dass wir da den gleichen Geschmack haben :). Die Hits sind aber auch echt perfekt für Zumba, ich höfe die auch immer wenn ich mein Stepper Training mache, da brauche ich auch was, was dann gute Laune bringt und einen antreibt. Dann fällt mir der Sport persönlich etwas leichter.
Ich stehe da so im Zwiespalt, ja die Songs sind schon schön, aber nichts was ich jetzt in 10 Jahren auch noch höre. Bei Songs, die mir dann ein Leben bleiben, sind es dann doch eher Singer Songwriter deren Texte und Stimmen besonders sind. Dj Musik ist für mich immer was kurzweiliges, das ich in dem Jahr halt gerne gehört habe, nach dem Sommer dann schon wieder weniger.

Genau so hatte ich mir das gedacht. Aber dann gehe ich ja mit den richtigen Erwartungen dran und werde auch nicht so enttäuscht. Ist aber auch problematisch, wenn schon Teil 1 Längen hat, dann frage ich mich, wie das mit den kommenden Teilen aussieht. Aber mal abwarten, vielleicht überrascht man uns ja damit.

Nee so auch wieder nicht, es ist eher so, dass meine Referatstermine alle ziemlich eng aneinander liegen, was daran liegt, dass die Themen die mich interessiert haben, halt alle im Dezember / Januar waren bzw. wir manchmal auch nur den Termin dann bekommem haben. Somit eher eigene Verschuldung, aber da ma nauch nicht jedes Thema bekommt das man möchte, funktioniert es auch nicht immer ganz, dass man jetzt alle Themen schön verteilt hat.

Das freut mich sehr zu hören. Ich muss gestehen, ich schreibe gerade ziemlich viel für den Blog, schaue Serien und versuche etwas zu entspannen. Mir gehts leider auch gesundheitlich nicht so gut, auch Magen Darm Bereich, somit war ich jetzt die letzten Tage zuhause, obwoh lich auch Treffen mit Freunden geplant hatte. Mal schauen, versuche das jetzt alles in die zweite Woche zu verlegen, genauso wie die Uni Sachen und erstmal fit zu werden.

Das nennt sich Party Alias. Vom Prinzip her wie Tabu, da man da Begriffe erklären muss, aber es gibt ein paar Zusatzaufgaben, die man dabei erfüllen muss:
Entweder muss man mehrere Begriffe in eine Geschichte einbauen, die dann erraten werden müssen,
Oder man muss sie einer bestimmten Stimmung erklären, wie weinend, hysterisch, freudig
Oder man muss dabei eine Aufgabe erfüllen, wie auf einem Bein stehen oder hüpfend
oder man muss Promis und historische Persönlichkeiten erraten. Und da wir ja ziemlich gerne Tabu spielen, dachte ich mir das wäre eine schöne Ergänzung dazu, weil es dann doch noch etwas lustiger wird. Ich bin schon sehr gespannt drauf.
Das doch auch super, wie ihr das macht. Finde das auch immer wichtig, dass es nicht nur an einem hängen bleibt, sondern jeder was macht, ist dann auch einfach fairer.

bknicole said...

Ich bin gespannt, vielleicht sagt er dir ja auch zu, denn Geschmäcker sind ja komplett unterschiedlich. Ich konnte nur gar nichts damit anfangen. Wenn ich ihn gekauft hätte, hätte ich das Buch aber auch komplett gelesen, nur so konnte ich es halt einfach zurückgeben, ohne Verluste.

Ah Monday Club, das steht auch noch auf meiner Wunschliste. Bin soo gespannt was du sagst, denn der Klappentext hört sich da richtig, richtig interessant an. Genau mein Ding. Ansonsten habe ich gestern weitergelesen und es bleibt weiterhin spannend bei Dark Places, finde schon die Einteilung und die Verknüpfung von Gegenwart und Vergagenheit ziemlich gut gemacht. Diesmal liest man auch aus mehreren Sichtweisen, drei um genau zu sein, mal schauen ob da noch mehr dazu kommen, ist aber auch echt gut strukturiert, weil oben immer der Name der Person steht, aus deren Sicht das Kapitel ist. Generell ist dieser Thriller von Gillian Flynn ganz anders als Gone Girl, finde das die Autorin echt richtig vielfältig ist.

Tabea said...

Da hast du im Dezember aber echt viel gemacht - und gerade dein Weihnachten wäre mir viel zu stressig gewesen. Mit so vielen Terminen kann ich einfach nicht umgehen. Aber ein Glück, dass du das Fest trotzdem schön gefunden hast!

Ich habe ja schon 1,5 Wochen frei - und nicht mal das geschafft, was ich für die Schule schaffen muss. Dabei hätte ich so gern auch mehr mit Freunden unternommen und den Blog auf Vordermann gebracht...

Deine Links sind echt schön - das meiste hat mich schon begeistert, als es vor einiger Zeit im Reader auftauchte ;)

Verrätst du mir den genauen Tag deines Geburtstages, damit ich gratulieren kann?

Liebe Grüße

Lisa Marie said...

Hallo Jana,

ich wünsche dir morgen eine schöne Silvesternacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr!:))

Lebenslaunen said...

Starte ruhig ins neue Jahr!

Neri von Lebenslaunen
www.lebenslaunen.com

Tabea said...

Ja, Flohmärkte können ja wahre Fundgruben sein, das stimmt. Nur irgendwie bin ich immer zu faul, da mal vorbei zu schauen (und ich glaube, bei dem in Korbach muss man Eintritt zahlen, was ich total bescheuert finde - ich zahle doch nicht, um vielleicht anschließend was kaufen zu können!).

Als mit der Schule ist es leider echt viel und es ist eben so Zeug, wo mir auch das Wissen für fehlt, weswegen es sich so zieht :( So langsam, also heute, habe ich aber endlich mal Ruhe gefunden. Doof nur, dass es Dienstag die freien Tage schon zu Ende sind...

Also als ich noch kein Internet hatte, habe ich viel ferngesehen und PC-Spiele gespielt... aber auch mit meinen Geschwistern war ich damals draußen und drinnen haben wir dann Barbie, Playmobil und Lego gespielt ;)

Am 2.1.? Das ist ja quasi übermorgen - also genau dann, wenn alle den Silvester-Kater überwunden haben und wieder bereit sind, um mit dir zu feiern, oder? :)

Liebe Grüße und ein schönes neues Jahr wünsch ich dir ♥

Kommentar veröffentlichen

Follower