Monthly 2017 • Byebye Januar & Hello Februar

Image and video hosting by TinyPic

Mein privater Januar

  • Zu aller erst hatte ich die erste Januarwoche noch Urlaub und habe diese auch ziemlich genossen mit Unternehmungen, Chillen, Aufräumen/Ausmisten und lesen.

  • Außerdem hatte in dieser ersten Woche, am 2., meinen 25. Geburtstag, den ich mit meiner Mama beim Frühstücken und abends mit der ganzen Familie im Restaurant genossen habe.

  • Ein tolles Event war das Frühstücken und anschließende Bummeln mit meiner lieben K.

  • Am letzten Urlaubstag ging es noch mit einem befreundeten Pärchen Burgeressen und danach feiern.

  • Meine Großeltern wurden in der Geburtstagswoche noch am Wochenende besucht (sie können leider nicht mehr mit essen gehen) und ich habe einen super leckeren Kuchen gebacken (kommt noch online).

  • Nach meinem ersten Arbeitstag 2017 habe ich mich noch mit meiner lieben L. in unserem Stammlokal getroffen, die momentan im Ausland studiert und über die Feiertage und eben in ihren Ferien daheim war. 

  • Zusammen mit meinem Freund ging es ins Kino und zwar in den Film Plötzlich Papa (Post dazu kommt nächsten Monat online)

  • Mit meinem besten Kumpel habe ich mich nach viel zu langer Zeit endlich mal wieder getroffen und waren lecker in der l'Osteria essen.

  • Meine andere Freundin L. hatte ebenfalls im Januar Geburtstag und hat diesen auch mit ihren früheren Freunden und ihren Studienfreunden gemeinsam in ihrer neuen Wohnung gefeiert. War wirklich cool, so viele neue sympathische Leute kennenzulernen.

  • Dank des Frühbucherrabattes haben mein Freund und ich Ende des Monats unseren Sommerurlaub im September gebucht und die Vorfreude wächst mit jedem Tag. Dieses Jahr zieht es uns wieder auf eine Insel, auf die griechische Insel Kreta.

  • Am letzten Freitag des Monats habe ich einfach um 13Uhr Feierabend gemacht, um mich mit meiner besten J. zum Mittagessen beim Chinesen zu treffen und danach kurz bummeln zu gehen. Das könnte ich von mir aus jeden Freitag haben...

  • Und am letzten Wochenende wurde ein Spieleabend bei einer Freundin meiner Freundin veranstaltet, mit vielen Leckereien und dem Spiel des Lebens und Phase 10. Eigentlich nur zwei Spiele, aber haben von 21-2Uhr gespielt, viel gelacht und muss definitiv wiederholt werden! 

Veröffentlichte Posts

24.01. • fotoprojekt17 {Winterbäume} - meist geklickter Post im Januar
27.01. • Buch vs. Film

Lieblinks

Image and video hosting by TinyPic
Happiness Challenge • 31 Aufgaben in 31 Tagen bewusst zu erledigen hat uns die liebe Lucie zusammengestellt. Dies nennt sie ihre Happiness Challenge, an der man natürlich auch selbst dran teilnehmen kann.

Einhorn Dusch JellyDas einfache, aber sehr bunte DIY der lieben Laura, ist ein perfekter Start ins neue Jahr und sieht einfach toll aus!

DIY Stirnband häkelnAileen zeigt uns in einfachen Schritten, wie man sein eigenes Stirnband häkeln kann.

Heidelberg City GuideImmer wieder stellt uns Vera ihre Stadt Heidelberg vor und zeigt uns wunderschöne Locations zum Shoppen oder Essen. Da ich ganz in der Nähe wohne, möchte ich auch mal einen Tagesausflug hinmachen.

DänemarkurlaubUnsere liebe Aileen war über Silvester in Dänemark und zeigt uns hier, wo und wie sie die Zeit verbracht hat.

DIY MaskingtapestiftEin tolles und vor allem einfaches DIY hat Yvonne für uns gepostet.

Tauben TierschutzMal ein ganz anderes Thema behandelt Lisa in diesem Monat auf ihrem Blog: Den Tierschutz von Staßentauben.

Schreibtisch DIYDrei total einfache, aber wirksame und nützliche DIY für den Schreibtisch hat Hannah für uns zusammengestellt.

Zucchini-Walnuss-SuppeEin total einfaches, aber mit Sicherheit leckeres Rezept hat Ina für uns gezaubert. Zucchini + Walnüsse + Suppe ist einfach für mich eine perfekte Mischung.

Vegane Bounty Schnitten Unter dem Motto Nerdbaking zeigt uns Mara immer wieder tolle Rezepte, die entweder aussehen wie aus nerdigen Serien oder Filmen oder dekoriert werden mit den Figuren.

Kreativ bleiben Cora schreibt über ihre Leidenschaft über Grafikdesign und wie man dauerhaft kreativ bleibt.

Für Vegan-Skeptiker Einen tollen Beitrag mit ganz vielen Leselinks, hat uns Jenni zusammengestellt und ich klicke mich da gleich mal durch die ganzen Links, denn ja, ich bin zwar nicht total gegen vegane Ernährung, stelle es mir aber ziemlich schwer vor so zu leben! Außerdem gehört da ja noch viel mehr dazu als nur die Ernährung...

Fake News Eine Kolumne rund um das Thema Fake News - Wieso es wichtig ist Nachrichten zu hinterfragen, was ich sehr informativ und wichtig finde, hat Nicole für uns geschrieben.

What to do without Internet Eine gute Frage, die man sich früher nie wirklich gestellt hat, weil das Internet nicht unbedingt so wichtig gewesen war, wie heute. Der Trend geht aber immer mehr zum Offline-Trend bzw. dass man sich bewusst auch Zeit außerhalb des Internets nimmt. Und dafür hat Conny ein paar Tipps zusammengestellt.

10 Foodtrends für 2017 Neben gerösteten Blumenkohl und Allerlei mit Kokos, zeigt uns Yvonne auf ihrem Blog.

7 Ikea Hacks Ich liebe Ikea und ich liebe Hacks (auch, wenn ich sie nicht allzu oft nachmache, weil ich künstlerisch noch so begabt bin). Deshalb musste ich auch bei Hannah auf dem Blog stöbern.

Capsule Wardrobe Was für eine Wardrobe?, dachte ich mir... Doch die liebe Lary beschreibt den minimalistischen Kleiderschrankstil in kurzen Worten und ist für alle gedacht, die sich morgens nicht entscheiden können, was sie anziehen sollen.

Image and video hosting by TinyPic

Auswertung Umfrage

Vielen Dank, dass einige von euch an meiner kleinen Blogumfrage teilgenommen habt. Die Antworten haben mich gefreut und auch motiviert etwas zu ändern bzw. auch einiges so beizubehalten. Hier möchte ich euch kurz die Ergebnisse mitteilen:
Ihr seid überwiegend weibliche Leser, seid zwischen 18 und 29 Jahren,  lest meinen Blog meist über den Laptop oder Computer, dank anderen Blogs wurdet ihr auf lifetime-hours aufmerksam und ihr Teilnehmer führt fast alle einen eigenen Blog. Interessant fand ich, dass ihr euch natürlich meist nur die für euch interessanten Blogposts durch, jedoch einige auch wirklich alle. Eure Lieblingsthemen sind definitiv Bücher und Privates, wobei ich letzteres weiter ausbauen möchte. Lustig fand ich die Antworten zu der Frage, was ihr mehr auf meinem Blog lesen möchtet, nämlich einfach ein bunter Mix aus Bücher, Serien, Filme Privates und Reisen, also von allem etwas.

Richtig gefreut habe ich mich auch über euer Selbstgeschriebenes.
Was euch am besten an lifetime-hours gefällt
  • Monatsrückblick
  • einheitlicher Aufbau der Posts 
  • spannende Themen
  • Kommentare beantworten
  • Sympathie
  • Meine Leidenschaft
  • Blogparaden über Bücher
  • gemeinsame Aktionen starten
  • Posting Rhythmus
Vielen herzlichen Dank für die lieben Worte ♥

Und was ich verbessern könnte:
  • Bildqualität bei Buchrezensionen
Das war wirklich die einzige Anregung, woran ich auch bereits arbeite ;)

Darauf freue ich mich im Februar

  • Es stehen ganz viele Geburtstage von Familie und Freunden an, die gefeiert werden wollen.

  • Der große Auftritt vom Musikverein meines Freundes steht im Februar an und wird natürlich besucht.

  • Außerdem habe ich bereits Karten für ein kleines Konzert in unserer Nachbarstadt, in das ich mit meiner Freundin C. gehe.

  • Einen Energetix-Schmuckabend möchte ich diesen Monat veranstalten.

  • Wie oben bereits erwähnt, möchte ich den Spieleabend, am besten bei mir daheim, wiederholen.

  • Ansonsten ist nicht viel geplant bisher, wird sich aber mit Sicherheit noch ändern.

6 Comments:

Tabea said...

Urlaub Anfang Januar hatten ja viele - und ich gönne ihnen allen! - aber ich musste doch tatsächlich direkt wieder in die Hochschule, nachdem ich sogar schon die kompletten Weihnachtsferien mit Schulzeug verbracht habe ohne freie Tage...

Dass du einen Kuchen für deine Großeltern backst, finde ich total schön! Solche Enkel kann man sich doch nur wünschen :)

Auf deine Bewertung von Plötzlich Papa bin ich gespannt - der Name des Film klingt nämlich gar nicht mal so langweilig ;)

Ansonsten sehe ich schon, dass du ziemlich viel Essen warst und das mit netten Leuten total genossen hast, was mich wirklich freut. Und der Urlaub wird sicher auch klasse!

Mit ihrem Tierschutz von Tauben hat Lisa wohl uns beide gleichermaßen berührt - den Post habe ich ja auch verlinkt ;)
Und Jennis Liste über das Vegan sein hat mich auch schwer beeindruckt - so vielfältig.

Also den Post über Zeit ohne Internet muss ich jetzt aber mal lesen, genau wie den mit den Foodtrends. Das klingt nämlich sehr sapnnend.

Interessant, dass du fast nur Leser hast, die selbst bloggen (zumindest die, die an der Umfrage teilnahmen).
Dass du das private Zeug weiter ausbauen willst, freut mich sehr.

Das, was du da als Positiv auszählst, kann ich so echt nur unterschreiben, aber an der Bildqualität habe ich mich eigentlich noch nie gestört.

Dein Februar klingt auch nicht schlecht - aber unter dem Energetix-Schmuckabend kann ich mir gerade NICHTS vorstellen ;)

Liebe Grüße

cora said...

Das klingt nach einem schönen und ereignisreichen Januar! Freut mich für dich. :)
Danke auch, dass ich wieder bei deinen Lieblinks dabei sein darf. <3

christine polz said...

Spieleabende sind einfach toll! Macht man irgendwie viel zu selten und sind doch so ein Spaß. Phase 10 steht da bei uns übrigens auch immer ganz weit oben in der Gunst... :)

Dankeschön für dein liebes Lob!

Nein! Bei Adobe ist der Kundendienst zum schreien schlecht!!! Habe ich jetzt aber auch leider öfter gehört... man kann denen auch keine Nachrichten mehr schreiben, man muss quasi da sein und anrufen oder sich vor ein Chat-Fenster setzen... Und meine Anfragen wurden auch zig Mal ignoriert und dann gelöscht. Mal vom Tonfall abgesehen... die sind grausam! Würde es eine Alternative geben, würde ich jetzt wechseln!

Sag mal Bescheid, wie dir Der Übergang gefällt. ;)

http://www.blog.christinepolz.com

Lebenslaunen said...

Schöner Überblick. Ich lese dann mal =)

Neri von Lebenslaunen
www.lebenslaunen.com

bknicole said...

Erst einmal Dankeschön für die Verlinkung, es freut mich echt sehr, weil es ja meine erste Kolumne war und das die so gut ankam motiviert natürlich sehr. Möchte in diesem Rahmen auch weiterhin immer mal aktuelle Themen aufgreifen. Da sind aber auch noch ein paar andere Links dabei, die ich mir anschauen muss. Ansonsten hört es sich nach einem richtig schönen Jahresanfang an, bei dem du echt viel erlebt hast. Wünsche dir auch in diesem Monat auf all den Geburtstagen ganz viel Spaß. Mir geht es im Februar ähnlich, denn es stehen auch zwei Geburtstage an, einmal von einer Freundin, wo wir ein Spieleabend machen und der meines Dads. Dazu habe ich noch nicht so viele konkrete Pläne, erstmal muss ich jetzt meine Prüfungen hinter mich bringen und bisher ist nur geplant, dass ich mir endlich mal wieder die Oscars Live anschaue und unseren Faschingszug im Ort besuche. Den gab es nämlich ganz viele Jahre nicht mehr und somit ist das der Erste, seit Langem mal wieder. Ansonsten ist auch ein Treffen mit meiner Besten geplant, denn durch die Klausurenphase haben wir uns kaum gesehen und möchten uns mal wieder so richtig zum quatschen treffen.

Danke auch für dein liebes Kommentar.
Der Film ist schon auf Netflix verfügbar ;). Der kam lustigerweise kurz nachdem ich mir die Dvd gekauft hatte rein, aber den Kauf bereue ich trotzdem nicht, weil er wirklich wunderschön ist.

Wir hatten letztens Eisregen, mittlerweile ist es draußen aber zum Glück wieder etwas milder, nur regnet es halt die ganze Zeit. Ich sehne so langsam wirklich den Frühling herbei.

Ich glaube aber eher, dass das mehr die jungen Leute betrifft, weil diese Fake News sich ja eher über das Internet verbreiten bzw. vor allem in den sozialen Netzwerke und gerade ältere Menschen greifen ja doch eher zur Tageszeitung oder schalten das Zdf oder Erste ein. Also mein Opa ist nicht im Internet unterwegs, der bekommt seine Zeitungen und schaut wie gesagt dann die Nachrichten. Es gibt auch eine amerikanische Studie, die belegt, dass sich viele junge Menschen vorrangig über die sozialen Netzwerke informieren und genau die kommen dann mit Fake News in Kontakt und viele glauben diese Meldungen dann halt auch. Bin auf die Studien gekommen, weil ich auch überlege, ob meine Hausarbeit in diesem Semester nicht in die Richtung gehen soll. Muss nur schauen, ob das genug Stoff für die geforderte Seitenanzahl liefert. Somit habe ich schon mal ein bisschen zur Materie recherchiert. Würde das dann gerne damit verbinden, welchen Einfluss das auf Wahlkämpfe hat und vielleicht die Us Wahl als Fallbeispiel nehmen. Aber mal schauen, ob es da schon genügend Infos gibt.

Ja klar das ist ja das gute bei Rebuy, man hat ja die 14 Tage Rückgaberecht und auch noch mal Garantie drauf. Wenn dann was nicht funktioniert, greift ja eh Letzteres. Ich muss mich nur mal damit auseinandersetzten, welches Objektiv mir wirklich was bringt und auch in meinem Budget liegt. Ich überlege gerade auch, ob ich nicht welche bestelle, weil es doch einige Bücher gibt die ich haben möchte, die auf rebuy derzeit nur 1-3 € kosten und das geht ja noch. Auf jeden Fall günstiger, als wenn ich alle neu kaufe.

Also es waren keine reinen Ankreuztest, nur zwei Aufgaben waren glaube ich in der Art, beim Rest musste mann dann schon offen auf Fragen antworten oder Werte interpretieren und auch zweimal was rechnen. War ja ein Statistik Test. Aber selbst wenn man sich unsicher ist, hat man doch noch ne kleine Chance, dass man vielleicht richtig geraten hat.

Tabea said...

Freut mich, dass dir das Konzept der Blogvorstellungsaktion gefällt! Und deine Kategorie ist natürlich echt eine, die ich voll vergessen hatte. Irgendwie erinnert sie mich einfach bisschen an Nicoles zweiten Vorschlag für ihren Blog ;)

Mein Blog ist ja auch so einer, auf dem es fast alles gibt, da hätte ich eigentlich daran denken müssen, so eine Kategorie einzuführen. Nur ein Thema wäre mir nämlich auch viel zu beschränkt.

Worüber folgst du mir denn? Das finde ich nämlich echt merkwürdig und ich wüsste dann natürlich gern, ob das noch anderen Leuten so geht, dass sie meine Posts zwar lesen wollen, aber nicht angezeigt bekommen...

Ich freue mich schon richtig darauf, in den wärmeren Monaten Rost ohne Ende zu fotografieren ;) Am besten so viel, dass es für den ganzen Winter vorhält, um meine Hände dann nicht unnötig zu verärgern...

Ich bin auch eher ein ungeduldiger Grobmotoriker, aber das Nähen liebe ich trotzdem. Da darf man dann eben nur keine utopischen Ansprüche stellen.

Das Buch hat mich damals wirklich mitgenommen. Aber du weißt ja, dass ich da auch etwas empfindlich bin und früher war das sogar noch schlimmer. Mein großes Problem ist halt, dass ich vor Krankheiten so Angst habe... Und wenn eine Seuche dann in 100 Prozent der Fälle tödlich verläuft in einem Buch, dann hat mir das eben furchtbar Angst gemacht.

Deine Rezension lese ich dann in einer ruhigen Minute (oder auch mehreren ;)).
Und dass du dir für deine Oma so viel Mühe gibst, finde ich super süß. Für verziertes und aufwändiges Gebäck bin ich ja immer zu faul.

Liebe Grüße

Kommentar veröffentlichen

Follower