Monthly 2017 • Byebye Februar & Hello März

Image and video hosting by TinyPic

Mein privater Februar

  • Es standen einige Geburtstage an, die gefeiert wurden.

  • Zum zweiten Mal in 6 Jahren habe ich einen wunderschönen Valentinstagsblumenstrauß bekommen (s. Bild)

  • Mit meinen Lieblingskolleginnen ging es in den zweiten Teil von Fifty Shades of Grey, wozu bereits eine Rezension online ist.

  • Lecker Abendessen war ich nach der Arbeit mit meinen früheren Kolleginnen und haben hier ein neues Restaurant getestet und wird definitiv öfter besucht werden.

  • Zusammen mit C. habe ich ein A Capella Konzert besucht, das wirklich abwechslungsreich und gelungen war.

  • Am 28. hatte ich spontan Urlaub und habe den morgens zusammen mit meiner Mama beim Frühstücken verbracht und nachmittags mit meinem Freund in Heidelberg/Mannheim und haben ernüchtert festgestellt, dass durch die Faschingszeit die Shoppingläden nur bis mittags offen haben.

Veröffentlichte Posts

24.2.ABC About me tag

Lieblinks

Image and video hosting by TinyPic
Bloggen mit wenig Zeit • Wie schafft man es mit einem 40-Stunden-Job regelmäßig und qualitativ hochwertig zu bloggen? Die liebe Lisa schreibt über ihre Tipps diesbezüglich.

6 Tipps zum Warmhalten • Hannah zeigt uns 6 kleine aber effektive Tipps um sich an kalten und ungemütlichen Tagen warm zu halten.

Das StreikrechtEinen wirklich informativen und interessanten Post über Streiks im allgemeinen und Tabeas Meinung und die andere Meinung ihrer Freundin im Speziellen haben viel Platz für Diskussion hinterlassen.

Gefüllte Paprika mit QuinoaIch habe noch ganz viel Quinoa daheim, nehme aber viel lieber Couscous, da er einfach schneller zubereitet ist. Dank Inas Rezept mit Quinoa in Paprika, habe ich aber wirklich Lust meinen Quinoavorrat abzubauen.

5 Tipps um kreativ zu bleiben Nia zeigt uns innerhalb ihrer #28daysofblogging-Aktion 5 Tipps, die auch ihr helfen vor allem in so einer Aktion kreativ zu bleiben.

5 giftige Inhaltsstoffe in der HautpflegeEin ganz wichtiges Thema, mit dem ich schon seit letztem Jahr intensiver beschäftige, sind Inhaltsstoffe von Beautyprodukten und im Essen. Sandy zeigt uns in ihrem Post einige von den nicht wirklich gesunden Inhaltsstoffe, die man auch super mit der Codecheck-App (iphone) gefiltert bekommt.

Ausmisttipps • Der tolle Blog von The Kaisers, einem Pärchen, das Nachwuchs erwartet und mitten im Umzug steckt, zeigt uns u.a. in ihrem Post 10 Tipps, wie man nach Feng Shui ausmistet.

DIY Kartenständer • Ein sehr schönes und gleichzeitig einfaches Kartenständer-DIY zeigt uns Lea auf ihrem Blog. 

5 Fitness Frühstücksideen Egal ob süß oder salzig, in fünf Rezepten hat Sonja für uns Fitness Frühstücksideen zusammengestellt - die sehen so lecker aus und klingen recht einfach zum Nachmachen!

Pflanzentöpfe mit Birke Eine wunderbare und wunderschöne Idee hatte mal wieder die liebe Lisa, die mit Birkenrinde und einer Konservendose einen tollen Blumentopf herstellt.

Frühlingshafter Nudelsalat Yvonne hat mir so richtig Lust auf diesen Nudelsalat mit Zuckerschoten, Erbsen und Kresse gemacht, dass der mit Sicherheit bald nachgemacht wird!

NYC Vorbereitung Für 1 Monat war Caror ihren Auslandsaufenthalt während der Uni in New York City und zeigt uns einige Tipps und Tricks zur Vorbereitung.

Zeitverschenken DIY Ein wunderschönes und einfaches DIY um Zeit zu verschenken, hat Simone für uns, inklusive schön gestalteten Free printables.

Alleine reisen 7 Gründe, warum man mindestens ein Mal alleine gereist sein sollte, hat Caro aufgezählt. Wo sie recht hat, hat sie recht, aber trotzdem reise ich lieber mit meinem Freund oder Freundinnen.

3 fruchtig leckere Salatdressings Drei ganz unterschiedliche Salatdressings hat Simone für uns zusammengestellt. Da freut man sich doch auf den Frühling/Sommer und ganz viel leckeren Salat.

Digital Detox Minimalismus Meine liebe Aileen hat eine 30-Days-Minimalism-Challenge bzw. Digitaler Detox zusammengestellt und ich werde mit Sicherheit dran teilnehmen und darüber bloggen!

Image and video hosting by TinyPic

Darauf freue ich mich im März

  • Weiter geht es mit Geburtstagen - u.a. von meinem Freund.

  • Meine Freundin zieht um und ich bin am Start und helfe ihr dabei.

  • Wir gehen in Stuttgart ins Musical Tanz der Vampire inklusive Übernachtung.

  • Der Energetixabend wird nachgeholt und ebenfalls einen Thermomixabend wird veranstaltet.

  • Ich habe einen Zahnarzttermin, worauf ich mich so gar nicht freue.

8 Comments:

Lisa Marie said...

Hallo Jana,

die Flaschen von Equa fühlen sich sehr stabil an, ich glaube die halten ein bisschen was aus. Aber ausprobiert habe ich das natürlich noch nicht! :D

Was das kleine Studio angeht, gebe ich dir recht. Kommt mit auf meine Liste! :)

Dein blumensträußchen vom Valentinstag sieht so hübsch aus. Mein Freund und ich haben
uns dieses jahr wegen den Prüfungen leider nicht gesehen aber ich habe ihm Schokolade
gemacht und geschickt! :)))

Ich darf Donnerstag auch zum Zahnarzt,juhu. :D

Julia said...

Ahh, was für ein toller Rückblick! Mir gefällt die Gestaltung deiner Posts unglaublich gut. Den zweiten Teil von Fifty Shades of Grey habe ich bisher noch nicht gesehen, werde mir auf jeden Fall gleich mal deine Review dazu durchlesen :)

Liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

Mara said...

Auf "Tanz der Vampire" freue ich mich auch schon soooo unglaublich arg!
Und wer weiß, vielleicht laufen wir uns da ja sogar vielleicht über den Weg! :)

bknicole said...

Ich bin ja so gespannt, wie dir Tanz der Vampire gefällt, wäre auch ein Musical das ich gerne mal sehen würde. Inhaltlich halt vollkommen meines. Ansonsten hört das sich nach einem schönen Februar an, vor allem das A Capella Konzert klingt spannend. Ist definitiv mal was anderes. Das mit Fasching hatten wir auch festgestellt, als wir auf Samstags in Köln waren, schon an dem Tag machen die Geschäfte Abends eher zu, weil die dann alles mit Holz barrikadieren, damit nichts kaputt geht. War übrigens auch nicht meine Idee über Karneval nach Köln zum Shoppen zu fahren, ich wollte ja an einem anderen Datum. Aber da mein Bester und Ich nur mitgefahren sind, mussten wir uns da nach den Fahreren richten. Bei den Geburtstagen im März wünsche ich dir viel Spaß ,bei uns stehen jetzt auch noch ein paar in der Verwandtschaft an, die verteilen sich auf März und April und meine Beste hat Mitte März Geburtstag. Ansonsten habe ich bisher noch kaum Pläne. Es wird an der Hausarbeit gearbeitet, mit meiner Mum möchte ich mal wieder entspannt Kaffee trinken gehen und wir wollen noch gemeinsam zum Friseur. Mit meiner Besten geht es vielleicht zum Shoppen nach Frankfurt, aber alles noch sehr unkonkret.

Danke auch für deine liebe Antwort.
Jap stimmt, wir hatten darüber schon mal geschrieben. Man hat halt in der Schulzeit eh noch so eine naive Weltsicht. Ging mir zumindest so, wo man dann dachte alles wird wunderschön und man bleibt ja in Kontakt und trifft sich regelmäßig. Man kann sich zu dme Zeitpunkt, andem man einfach jeden Tag mit den Leuten in der Schule verbracht hat und so eng war, nicht vorstellen, dass das mal nicht so sein könnte. Ich finde aber, dass es einfach auch eine wichtige Lektion ist, die man im Leben machen muss. Das stärkt einen ja auch und macht einen reifer.

Ich glaube, wenn man im gleichen Ort bleibt ist das wesentlich einfacher für die Eltern, weil sie wissen, dass man halt immer da ist und man sich auch spontan sehen kann. Ich würde mich ja auch freuen, wenn ich in der Heimat bleiben kann, weil ich ja ein Familienmensch bin, aber das kann man halt mit Studium nicht so einfach planen und vorhersagen.

Genau, dass ist eigentlich komplett das gleiche xD. Ist aber auch ne schöne Sache, die Lieblingsserien und Filme zusammen zu schauen. In Bezug auf den eigenen Partner, ist es ja auch positiv wenn man gemeinsam Serien schaut. Forscher haben da kürzlich ja herausgefunden, dass das einen positiven Effekt auf die Beziehung hat, weil es einen noch mehr zusammenschweißt.

Stimmt da hast du auch wieder Recht, die sind ja alle noch sehr jung und da werden ja auch gezielt die Szenen in den Mittelpunkt gerückt. Das es mit so vielen Mädels auf engem Raum mal knallt ist ja klar. Ich freue mich ja nun wieder auf das Umstyling, da gibts ja auch immer Drama Deluxe. Wobei ich da wohl auch nicht anders wäre. Gil Ofraim finde ich ja klasse, ein toller Sänger und richtig toller Mann.

Genau ist ja bei den Abschlussprüfungen auch immer so. Habe ich zwar auch schon immer gehasst, weil das wenn man mal einen schlechten Tag hat alles aus dem bisherigen Schuljahr zunichte macht, aber irgendwie muss man halt abprüfen.

Gibt dann glaube ich noch Doktor, aber weiß nicht, ob man in jedem Studiengang Promovieren kann.

Tabea said...

Dein privater Februar klingt ja wirklich toll :) Da könnte man fast neidisch werden... wobei ich ja auch einige schöne Dinge erleben durfte :)

Die Linktipps sind mal wieder toll - viele der Posts habe ich ja auch verlinkt ;) Und daaaanke für die Verlinkung ♥

Dein März klingt auch nicht schlecht - mal vom Zahnarzt abgesehen. Aber du schaffst das!

Liebe Grüße

christine polz said...

Thermomixabende können ganz witzig sein, eine Freundin hat mich da mal hingeschleppt. Immerhin waren wir dann satt und hatten was zu lachen! ;)
Und nur zwei Sträuße in sechs Jahren? Also da muss jemand ja noch was aufholen. :P Wobei ich ja sagen muss, dass mir Valentinstag so gar nichts bedeutet.

Oh ja. Viele Blogger könnten wesentlich selbstbewusster sein, was ihren Blog und ihren Wert angeht. Viele übersehen halt, was es wirklich für eine Ausgabe für eine Firma ist, etwas kostenlos zu schicken und wie viel Werbung bzw. Zeit der Blogger dafür dann zur Verfügung stellt. Ich seh das als Selbstständige wohl auch einfach etwas kritischer.

Ich hab halt nichts von Fifty Shades of Grey gelesen oder gesehen. Daher gibt's da nicht viel dazu zu sagen... ^.^

Das ist halt echt so eine Sache. Aber es gibt die Leute einfach, die nicht wirklich zunehmen. Wie gesagt, beim Thema Laufsteg sieht es noch mal anders aus, aber Fotomodels könnten ihren Job auch echt nur schwer machen, wenn sie nichts essen würden... das würde schon sehr an die Substanz gehen.

full of diaries said...

Echt eine schöne Idee, alle Posts aus dem vergangenen Monat einmal aufzulisten! Ich freue mich so auf den März, zum Einen habe ich Geburtstag und zum Anderen, was viel toller ist, besucht mich meine Familie das erste Mal gemeinsam in Süddeutschland!

Neri
http://www.full-of-diaries.blogspot.com

Tabea said...

Ach Jana, Laster habe ich sicher einige, nur sind die nicht fasten-tauglich oder mir einfach selbst noch nicht bewusst ;)

Und zu der Sache, dass da nichts überflüssiges sein sollte, weil ich sowas ja eigentlich nicht kaufe: 1. Gab es eine Zeit, wo ich eher mal Kram gekauft habe, und 2. habe ich viele Dinge geschenkt bekommen und 3. gibt es Dinge, die mal wichtig waren, aber es nun nicht mehr sind...
Von daher werde ich wohl das ein oder andere finden - und die spannendste Frage ist, wie gut ich das Zeug loswerde, ohne die Mülltonne zu nutzen. Das ist ja bei vielen Sachen ökologisch nicht sinnvoll, wenn sie noch nutzbar wären.

Aber selbst wenn beim Schokobrunnen mehr Leute da sind, ist das Problem nicht gelöst: Es kommen wahrscheinlich nicht alle gut an den Brunnen und der letzte Rest bleibt ja trotzdem in dem Teil drin, weil der Transport dann nicht mehr klappt.

Ich glaube, ich habe gar nicht so viel mehr erlebt als du – denn das hier ist ja auch alles aus zwei Monaten ;). Da wirkt das dann mehr, als es eigentlich war.

Liebe Grüße

Kommentar veröffentlichen

Follower